Suche

Anzeige

facit Marketing-Forschung übernimmt das Forschungsinstitut PbS

Das Münchner Institut für psychologische Marktforschung PbS AG firmiert künftig unter der Flagge der facit Marketing-Forschung und wird somit Mitglied der facit Gruppe.

Anzeige

Der Zusammenschluss beider Institute führe zu einer optimalen Ergänzung der Kompetenzbereiche, heißt es im Unternehmen. Künftig biete die facit Gruppe, zu der neben der facit Marketing-Forschung auch das Forschungsinstitut für digitale Medien facit digital gehört, sämtliche marketingrelevante Forschungsleistungen unter einem Dach. „Gemeinsam sind wir nun in der Lage, als eines der ersten Institute für psychologische Marktforschung eine ‚360 Grad-Forschung’ mit eng vernetzten Spezialisten anzubieten”, kommentiert Patrick Rudloff, Hauptgeschäftsführer der erweiterten facit Marketing-Forschung.

Katrin Ringlstetter, zuvor im Vorstand der PbS AG, wird in die Geschäftsführung der facit Marketing-Forschung einsteigen. Die 44-jährige Diplomkauffrau wird unter anderem den Aufbau des Forschungsbereichs „Loyalitätsforschung” verantworten. „Das Thema Markenloyalität ist heute eines der wichtigsten Themen für erfolgreiches Marketing”, macht sich Ringlstetter für die Forschungsdisziplin stark.

Anzeige

Studien

Deloitte: Fachkräftemangel für Unternehmen größtes Risiko

Der Fachkräftemangel bremst Unternehmen aus. Zwei von drei Arbeitgebern sehen einer Studie zufolge in fehlendem qualifiziertem Personal den Risikofaktor Nummer eins. Eine Branche leidet dabei besonders. mehr…


 

Newsticker

Elektronik, Mode & Co.: Engpässe bedrohen Weihnachtsgeschäft

Verschiedene Hersteller warnen vor Lieferproblemen im wichtigen Weihnachtsgeschäft. Das betrifft vor allem Elektronik.…

Facebook schafft für virtuelle Welt 10.000 Jobs in Europa

Facebook steht nach den Enthüllungen einer Whistleblowerin und massiven Ausfällen unter Druck. Doch…

Warum heißt die Marke so? Heute: Häagen-Dazs

Manchmal ist die Herkunft eines Markennamens rätselhaft – und gleichzeitig genial. Die Beschreibung…

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige