Suche

Anzeige

facit Marketing-Forschung übernimmt das Forschungsinstitut PbS

Das Münchner Institut für psychologische Marktforschung PbS AG firmiert künftig unter der Flagge der facit Marketing-Forschung und wird somit Mitglied der facit Gruppe.

Anzeige

Der Zusammenschluss beider Institute führe zu einer optimalen Ergänzung der Kompetenzbereiche, heißt es im Unternehmen. Künftig biete die facit Gruppe, zu der neben der facit Marketing-Forschung auch das Forschungsinstitut für digitale Medien facit digital gehört, sämtliche marketingrelevante Forschungsleistungen unter einem Dach. „Gemeinsam sind wir nun in der Lage, als eines der ersten Institute für psychologische Marktforschung eine ‚360 Grad-Forschung’ mit eng vernetzten Spezialisten anzubieten”, kommentiert Patrick Rudloff, Hauptgeschäftsführer der erweiterten facit Marketing-Forschung.

Katrin Ringlstetter, zuvor im Vorstand der PbS AG, wird in die Geschäftsführung der facit Marketing-Forschung einsteigen. Die 44-jährige Diplomkauffrau wird unter anderem den Aufbau des Forschungsbereichs „Loyalitätsforschung” verantworten. „Das Thema Markenloyalität ist heute eines der wichtigsten Themen für erfolgreiches Marketing”, macht sich Ringlstetter für die Forschungsdisziplin stark.

Anzeige

Kommunikation

“Marke post Corona” – Serie über die Learnings aus der Krise

In unserer Serie "Marke post Corona: Learnings aus der Krise" berichten Marketingverantwortliche über ihre Erfahrungen und Lehren aus der Corona-Zeit. Hier finden Sie alle acht Beiträge der Reihe im Überblick. mehr…



Newsticker

“Zero-Based Re-Habiting”: Wachstum im New Normal

In vielen Ländern hat der Lockdown mehrere Monate lang angehalten, in manchen hat…

GAFA mit Milliarden-Gewinnen in der Corona-Krise

38 Milliarden Dollar – so viel haben die vier Tech-Riesen Google, Amazon, Facebook…

Conti-Chef Degenhart legt Amt vorzeitig nieder

In den vergangenen Wochen kursierten Spekulationen über einen Wechsel an der Spitze von…

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige