Suche

Anzeige

Eye-Tracking-System: Skodas Kampf um Aufmerksamkeit

Nun können Kunden selbst herausfinden, wo ihre Aufmerkamkeit liegt. Beim weißen oder beim blauen Skoda Fabia? © Skoda 2015

Der Autohersteller Skoda setzt auf ein neues interaktives Online-Erlebnis: Über die Digitale Eye-Tracking-Technologie können Kunden beim Anschauen des neuen Spots herausfinden, welchen Skoda sie instinktiv besser finden. Dafür müssen sie lediglich ihre PC-Kamera anschalten.

Anzeige

Das Konzept ist einfach: Sie verbringen 90 Sekunden vor dem PC und schauen sich zwei Filme an, die gleichzeitig im Splitscreen abgespielt werden. Skoda verfolgt Ihre Augenbewegungen, analysiert die Signale und stellt dann fest, welchem Spot Sie mehr Aufmerksamkeit geschenkt haben.

Skoda1Hier können Sie es selbst ausprobieren

So funktioniert Kaufentscheidung

Die Kampagne ist die erste von der Kreativagentur 18 Feet & Rising, die sich mit Blickbewegungsregistrierung auseinandersetzt. Die Benutzerführung beginnt mit der Kalibrierung der Pupillenbewegung des Benutzers, über die Webcam des Computers.

Anzeige

Kommunikation

“Marke post Corona” – Serie über die Learnings aus der Krise

In unserer Serie "Marke post Corona: Learnings aus der Krise" berichten Marketingverantwortliche über ihre Erfahrungen und Lehren aus der Corona-Zeit. Hier finden Sie alle acht Beiträge der Reihe im Überblick. mehr…



Newsticker

Studien der Woche: Sportbranche, Smart Speaker, Direktvertrieb

Marktforschung und Wirtschaft veröffentlichen täglich neue Studien, die für Unternehmen und Marketer wichtig…

Krise von “epischen Dimensionen” im Tourismus – Rettung 2021?

Das Katastrophenjahr 2020 für den Tourismus hat die Reisebranche nahezu abgeschrieben. Jetzt geht…

Die Dmexco naht – 5 Fragen an: Matthias Hach von Comdirect

Als Marketingvorstand der Comdirect Bank beschäftigt sich Matthias Hach intensiv mit auf den…

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige