Suche

Anzeige

Eurovision Song Contest: Nur acht Millionen sahen das Finale, sechs Millionen twitterten

Am meisten Reichweite wurde beim diesjährigen ESC über Twitter erreicht

Schweden gewinnt den 60. Eurovision Song Contest in Wien dank Sunnyboy Måns Zelmerlöw. Deutschland und Österreich sind die einzigen Länder, die komplett leer ausgehen - für Ann Sophies Auftritt gab es überhaupt keinen Punkt. Obwohl nur gerade mal 8,1 Millionen Zuschauer die vierstündige Show sahen, gab es 6 Millionen Tweets.

Anzeige

Im vergangenen Jahr hatten im Schnitt 8,9 Millionen im ARD-Fernsehen zugeschaut, 2013 8,2 Millionen und 2012 etwa 8,3 Millionen. Beim Song Contest 2011 in Düsseldorf, als Lena als Titelverteidigerin auftrat, sahen knapp 14 Millionen Zuschauer zu, bei ihrem Sieg 2010 in Oslo sogar 14,7 Millionen. Dafür spielte der ESC 2015 aber in den sozialen Netzwerken eine große Rolle. Laut dem offiziellen Twitter-Account @Eurovision gab es zum ESC Finale 2015 mehr als 6 Millionen Tweets

Am meisten wurde über die Schweden getwittert, gefolgt von Spanien und Russland. Auf einer interaktive Karte kann man die visualisierten weltweiten Twitter-Konversation während des ESC Finales verfolgen

Meist erwähnte Nationen

Während des ESC Finales wurde über diese Interpreten am meisten getwittert:

1. Schweden – #SWE

2. Spanien – #ESP

3. Russland – #RUS

 Momente mit den meisten Tweets

Dies waren die Momente beim ESC Finale, die in der Spitze die meisten Tweets pro Minute erzielten:

1. Auftritt von Georgien

2. Auftritt von Spanien

3. Auftritt von Australien

Anzeige

Digital

Von der Leyen

Business-News: Klimaschutz und Digitalisierung

Täglich prasseln unzählige Nachrichten auf die Marketingbranche ein, die je nach Aufgabengebiet mehr oder weniger Interesse wecken. Wir fassen die wichtigsten Business-News kompakt zusammen. Diesmal im Angebot: Klimaschutz und die Digital-Fähigkeiten der Deutschen. mehr…



Newsticker

Agentur-Kunde-Beziehung: mehr Diversity, jetzt!

Noch fehlt in der Agentur-Kunde-Beziehung an vielen Stellen die Konsequenz, Diversität nachhaltig umzusetzen.…

Pragmatisch an die Spitze: die neue Chefin von Lufthansa Cargo

In der Corona-Pandemie ist Luftfracht zum einzigen Gewinnbringer der Lufthansa-Gruppe geworden. Für den…

Kampf dem “Thomas-Prinzip” – Debatte über Frauenquote

Spitzenjobs in der Wirtschaft sind weiterhin vor allem mit Männern besetzt. Ein weiteres…

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

  1. Hier werden nicht Äpfel mit Birnen, sondern Trauben (8 Mio. Zuschauer in Deutschland) mit Melonen (6 Mio. Tweets weltweit) verglichen!!!

  2. Ich meine Helene Fischer gehört zum Song Contest oder Andrea Berg ,da kommen wir am ersten Platz , aber diser Song hatt mir nicht gefallen , Schweden hatt verdient gewohnen meine ich ernst , Liebe Grüße Peter

Kommentar auf *Uthred* Abbrechen

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige