Suche

Anzeige

Europäische Aegis-Länderchefs sollen künftig direkt nach London berichten

Wie heute bekannt wurde, ist Andreas Weiss ab sofort Aegis Media CEO in Südafrika. Bisher war der jeweilige Aegis Media CEO Central Europe & Southafrica mit Sitz in Wiesbaden auch für den „Emerging Market“ Südafrika verantwortlich. Andreas Weiss wechselt von der Geschäftsführung von Carat Österreich und Carat Adriatics von Wien nach Kapstadt. Weiss begann seine Laufbahn in Mediaagenturen im Jahr 1999 bei MediaCom Vienna, wo er als Teamleiter für den Kunden Procter&Gamble tätig war. Vor drei Jahren wechselte er zu Carat Österreich.

Anzeige

von Michael Ziesmann

Neben dieser Personalie nimmt die Londoner Unternehmensführung von Aegis Media offenbar europaweite Änderungen vor. Haben bisher 34 europäische Aegis-Länderchefs ihre Reportings zuerst in Wiesbaden vorlegen müssen, sollen diese offenbar künftig direkt in London vorgelegt werden. Dies betrifft auch die neu geschaffene Position des CEO für Südafrika. Die Unternehmensführung in London reagiert damit auf die wachsende Bedeutung des südafrikanischen Marktes, der im Jahr 2010 wegen der Fußball-Weltmeisterschaft im Blickpunkt stehen wird.

Das Aegis Media Headquarter Central Europe & Southafrica in Wiesbaden wird sich nach ersten Informationen mehr auf den deutschen Markt konzentrieren. Ob in Wiesbaden Zuständigkeiten für Zentraleuropa und Südafrika bestehen bleiben, ist zurzeit noch unklar. Wahrscheinlich ist jedoch, dass nach den Ereignissen der letzten beiden Jahre in Wiesbaden, neben den Berichtswegen auch die Verantwortung von Wiesbaden nach London verlagert wird.

www.aemedia.com

Anzeige

Digital

GAFA

GAFA mit Milliarden-Gewinnen in der Corona-Krise

38 Milliarden Dollar – so viel haben die vier Tech-Riesen Google, Amazon, Facebook und Apple (kurz: GAFA) im vergangenen Quartal zusammen verdient. Die Corona-Krise hat ihrem Geschäft nicht geschadet – ganz im Gegenteil. mehr…



Newsticker

“Zero-Based Re-Habiting”: Wachstum im New Normal

In vielen Ländern hat der Lockdown mehrere Monate lang angehalten, in manchen hat…

GAFA mit Milliarden-Gewinnen in der Corona-Krise

38 Milliarden Dollar – so viel haben die vier Tech-Riesen Google, Amazon, Facebook…

Conti-Chef Degenhart legt Amt vorzeitig nieder

In den vergangenen Wochen kursierten Spekulationen über einen Wechsel an der Spitze von…

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige