Suche

Anzeige

Europäische Aegis-Länderchefs sollen künftig direkt nach London berichten

Wie heute bekannt wurde, ist Andreas Weiss ab sofort Aegis Media CEO in Südafrika. Bisher war der jeweilige Aegis Media CEO Central Europe & Southafrica mit Sitz in Wiesbaden auch für den „Emerging Market“ Südafrika verantwortlich. Andreas Weiss wechselt von der Geschäftsführung von Carat Österreich und Carat Adriatics von Wien nach Kapstadt. Weiss begann seine Laufbahn in Mediaagenturen im Jahr 1999 bei MediaCom Vienna, wo er als Teamleiter für den Kunden Procter&Gamble tätig war. Vor drei Jahren wechselte er zu Carat Österreich.

Anzeige

von Michael Ziesmann

Neben dieser Personalie nimmt die Londoner Unternehmensführung von Aegis Media offenbar europaweite Änderungen vor. Haben bisher 34 europäische Aegis-Länderchefs ihre Reportings zuerst in Wiesbaden vorlegen müssen, sollen diese offenbar künftig direkt in London vorgelegt werden. Dies betrifft auch die neu geschaffene Position des CEO für Südafrika. Die Unternehmensführung in London reagiert damit auf die wachsende Bedeutung des südafrikanischen Marktes, der im Jahr 2010 wegen der Fußball-Weltmeisterschaft im Blickpunkt stehen wird.

Das Aegis Media Headquarter Central Europe & Southafrica in Wiesbaden wird sich nach ersten Informationen mehr auf den deutschen Markt konzentrieren. Ob in Wiesbaden Zuständigkeiten für Zentraleuropa und Südafrika bestehen bleiben, ist zurzeit noch unklar. Wahrscheinlich ist jedoch, dass nach den Ereignissen der letzten beiden Jahre in Wiesbaden, neben den Berichtswegen auch die Verantwortung von Wiesbaden nach London verlagert wird.

www.aemedia.com

Anzeige

Digital

Von der Leyen

Business-News: Klimaschutz und Digitalisierung

Täglich prasseln unzählige Nachrichten auf die Marketingbranche ein, die je nach Aufgabengebiet mehr oder weniger Interesse wecken. Wir fassen die wichtigsten Business-News kompakt zusammen. Diesmal im Angebot: Klimaschutz und die Digital-Fähigkeiten der Deutschen. mehr…



Newsticker

Agentur-Kunde-Beziehung: mehr Diversity, jetzt!

Noch fehlt in der Agentur-Kunde-Beziehung an vielen Stellen die Konsequenz, Diversität nachhaltig umzusetzen.…

Pragmatisch an die Spitze: die neue Chefin von Lufthansa Cargo

In der Corona-Pandemie ist Luftfracht zum einzigen Gewinnbringer der Lufthansa-Gruppe geworden. Für den…

Kampf dem “Thomas-Prinzip” – Debatte über Frauenquote

Spitzenjobs in der Wirtschaft sind weiterhin vor allem mit Männern besetzt. Ein weiteres…

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige