Suche

Anzeige

Essentials Clean: von der Idee zum Start-Up

Die vierte Folge von Clubcast kommt von Alex Wunschel und seinem Team aus dem Marketing Club München.

Gleich zu Beginn der Coronavirus-Pandemie hatten Karsten Düh und Matthias Kirchgässner die Idee, ein Start-up für ganzheitliche Hygienelösungen zu gründen. Gesagt, getan. In der vierten Folge von Clubcast zeichnen die Beiden ihren Weg im Gespräch mit Podcast-Host Alex Wunschel nach.

Anzeige

Karsten Düh und Matthias Kirchgässner von Essentials Clean kamen im April 2020 auf die Idee, ein Start-up für ganzheitliche Hygienelösungen zu gründen. Alex Wunschel traf sich mit den Beiden nun in der Geschäftsstelle des Marketing Clubs München, um über die Sorgen, Learnings und die Erfolge im Zusammenhang mit der Gründung zu sprechen.

Karsten Düh (l.) und Matthias Kirchgässner gründeten mitten in der Pandemie das Start-up Essentials Clean. (Foto: MCM München)

Hinter Karsten Düh liegen zwanzig berufliche Jahre beim TÜV, in denen er Zertifizierungen entwickelt und vertrieben hat. Bei Essentials Clean spielen nun die Mischung aus Marketing und Vertrieb sowie das Legen der Strukturen für ihn die größte Rolle.

Matthias Kirchgässner versteht sich als Marketing-Dienstleister vom Scheitel bis zur Sohle. Nach vielen Jahren in der Eventbranche hat sich der fünffache Vater mit Essentials Clean ein neues Betätigungsfeld gesucht, in dem er voll und ganz aufgeht. Hygienekonzepte, saubere Luft und die Erhaltung von Eigentum liegen ihm persönlich sehr am Herzen.

Weitere Themen aus dem Podcast mit Karsten Düh und Matthias Kirchgässner:

  • Was war die Idee für die Gründung eines Start-ups inmitten der Corona-Pandemie?
  • Wofür steht das Start-Up Essentials Clean?
  • Welche Kunden wollt ihr damit ansprechen?
  • Wie wurde das Produkt bisher angenommen?
  • Welche Ziele habt ihr mit Essentials Clean?

Die vierte Folge von Clubcast ist zugleich die erste Episode des “Pack ma’s”-Podcast aus dem Marketing Club München. Die erste Staffel von “Pack ma’s” hat den Schwerpunkt “Schäfflertanz”: Mut machen und kreativ vorausdenken. In den einzelnen Podcast-Episoden werden Münchner Unternehmen, Organisationen und Personen autographiert, die sich mit kreativen, innovativen und mutigen Ideen gegen die Coronavirus-Pandemie gestemmt haben.

Über Clubcast

Clubcast ist ein neues Podcast-Format der über 60 deutschen Marketing-Clubs. In den zwei- bis vierwöchentlich erscheinenden Episoden produzieren einzelne Clubs abwechselnd inspirierende Gespräche rund um die Themen Marketing, Werbung, Kommunikation, Markenmanagement, Onlinemarketing und Digitalisierung. Und die absatzwirtschaft bietet die Plattform dafür.

Clubcast – die bisherigen Folgen:

  • In der ersten Folge von Clubcast zeigt Dr. Carl Naughton, Deutschlands führender Neugierforscher, Methoden auf, mit denen man Wege aus der Corona-Krise finden kann.
  • Nach über zwanzig Jahren in der Agenturszene wurde Sven Weisbrich Anfang 2020 Geschäftsführer der Frankfurter Brauunion. In der dritten Folge von “Clubcast” spricht er über seinen beruflichen Wandel und die Ziele in der Bierbranche.

Sie wollen weitere relevante Informationen und spannende Hintergründe für Ihre tägliche Arbeit im Marketing? Dann abonnieren Sie jetzt hier unseren kostenfreien Newsletter.

Anzeige

Digital

Bundeskartellamt nimmt auch Apple unter die Lupe

Google, Apple, Facebook und Amazon (kurz: GAFA) und das Wettbewerbsrecht: Das Bundeskartellamt nutzt seine neuen Möglichkeiten zum Vorgehen gegen große Digitalplattformen nun auch für Ermittlungen gegen Apple. mehr…


 

Newsticker

E-Autos: Wissenschaftler schreiben Brandbrief an die EU

Wenn 2030 Millionen Autos elektrisch fahren, hält dann der Ausbau beim Ökostrom noch…

Kaufmann übernimmt deutsche Snacking-Sparte von Mondelēz

Martin Kaufmann übernimmt zum 1. Juli die Verantwortung für das Snacking-Geschäft von Mondelēz…

Baby One entwickelt neue Eigenmarke über Innovations-Hub

Die Fachmarktkette Baby One gründet ein Innovations-Hub in der Franchisezentrale in Münster. Ein…

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige