Suche

Anzeige

EMB und Innofact vernetzen Dialog-Marketing und Marktforschung

Die auf Relationship Marketing spezialisuerte EMB AG und das Full-Service-Marktforschungsinstitut Innofact AG hat ein neues Marketing-Instrument mit Namen "Relationship Intelligence" entwickelt, das die Vorzüge des klassischen Dialog-Marketings mit Marktforschungsexpertise bündeln helfen soll.

Anzeige

Nach Einschätzung der Marketing-Exprten entwickelt sich der Verbrauchermarkt immer mehr
zu einem 1:1-Nachfragemarkt, in dem Verbraucher immer
anspruchsvoller werden und nach spezifischer Ansprache verlangen. Beim Instrument Relationship Intelligence treten Unternehmen in direkten Kontakt mit ihren Kunden und sammeln
Informationen über ihre Kunden. Das Feedback wird in Form von Kundenprofilen
erfasst und in einem Customer Relationship Management-System gespeichert.

Auf diese Weise
verdichten sich die gesammelten Informationen zu aussagekräftigen
Kundenprofilen. Mit Hilfe der Kundenprofile und statistischer
Analyseverfahren können die Kunden exakt typologisiert und segmentiert
werden. Das Ergebnis ist, zu jedem einzelnen Kunden eine “persönliche”
Beziehung aufbauen zu können und so über einen individuellen Dialog
Kundenbindung zu schaffen.

Nach Angaben der Kooperationspartner hat sich das Instrument in der Praxis bereits bewährt. Für einen
führenden Konsumgüterhersteller wurden für nahezu 100.000 Kunden
Kundenprofile generiert und typologisiert: innerhalb von 24 Stunden konnten mittels einer
geschichteten Stichprobe aussagekräftige Ergebnisse zu verschiedenen
Verpackungsalternativen gewonnen werden.

www.emb.de
www.innofact.de

Anzeige

Kommunikation

Clubhouse

Was ist Clubhouse? Hintergründe zur Hype App

Die Social-Media-App Clubhouse ist gefühlt über Nacht an die Spitze der Download-Bestenliste gestürmt. Was hat es mit dem Hype auf sich – und wird Clubhouse sich langfristig als App etablieren? mehr…



Newsticker

Wie geht New Work im Old Office?

Alle Organisationen diskutieren, inwieweit das Homeoffice und die klassischen Büros in Zukunft eingesetzt…

Homeoffice vs. Büro: Was wollen Arbeitnehmer?

Die Corona-Pandemie hat dem Arbeiten im Homeoffice einen kräftigen Schub verpasst. Viele Arbeitnehmer…

Warum heißt die Marke so? Heute: Tabasco

Die Geschichte von Tabasco lässt sich gar nicht so leicht zurückverfolgen, dabei begann…

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige