Suche

Anzeige

EM-Sponsoren werden kaum wahrgenommen

Die Sponsoren der Euro 2008 erreichen laut einer Umfrage des Marktforschungsinstituts TNS Emnid schwache Werte bei den Konsumenten. Rund 40 Prozent der Befragten konnten kein Unternehmen nennen, das ihnen im Umfeld der Fußball-EM aufgefallen ist.

Anzeige

Immerhin ist die Zahl der Sponsoren im Vergleich zur Euro 1998, als es noch 45 Sponsoren gab, auf 17 gesunken. Die Uefa erzielt durch die Sponsoren insgesamt rund 370 Mio. Euro. Für Adidas, einen der Hauptsponsoren, ermittelte die repräsentative Emnid-Umfrage, die kurz nach dem Auftaktsieg der deutschen Mannschaft gegen Polen stattgefunden hat, immerhin einen ungestützten Erkennungswert von 28 Prozent.

Auch schon im Vorfeld der Europameisterschaft litten die Sponsoren, wie die Marktforscher von Innofact herausfanden, unter mageren Umfragedaten. So lag beispielsweise die gestützte Bekanntheit von Adidas, Ausrüster der deutschen Nationalmannschaft, im Dezember bei 68 Prozent und im Mai nur noch bei 58 Prozent. An dritter Stelle im Wahrnehmungsranking liegt McDonalds, dessen Bekanntheitsgrad sich von 59 auf 58 Prozent ebenfalls leicht verringerte.

www.tns-emnid.de, www.innofact.de

Anzeige

Kommunikation

Clubhouse

Was ist Clubhouse? Hintergründe zur Hype App

Die Social-Media-App Clubhouse ist gefühlt über Nacht an die Spitze der Download-Bestenliste gestürmt. Was hat es mit dem Hype auf sich – und wird Clubhouse sich langfristig als App etablieren? mehr…


 

Newsticker

Parship vs. Kult-Claim: Was bringen Incognito-Kampagnen?

Eine Kampagne ohne Absender*in, dafür mit starker Message: Der Appell "Stop Ghosting" fordert…

CEO verlässt Bahlsen – nächste Phase der Transformation

Der bisherige CEO Phil Rumbol wird Bahlsen verlassen. Er ist erst seit Frühjahr…

Sieben Fälle, in denen eine Marke ihren Namen wechseln kann

Ein guter Markenname ist wie eine Investition in die Ewigkeit. Aber nicht in…

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige