Suche

Anzeige

Eine deutsche Positiv-Liste soll Konsumenten vor Spam schützen

Der Verband der deutschen Internetwirtschaft, eco Forum e.V., und der Deutsche Direktmarketing Verband e.V. (DDV) führen eine Positiv-Liste für den deutschen E-Mail-Markt ein.

Anzeige

Die Initiatoren wollen mit der Positiv-Liste E-Mail-Empfänger besser vor unerwünschten Werbe-Mails (Spam) schützen. Andererseits sollen Personen die von ihnen angeforderten E-Mails auch wirklich erhalten. Mit der Kooperation tragen die Verbände der Tatsache Rechnung, dass bis zu 20 Prozent aller in Deutschland verschickten E-Mails von Spamfiltern fälschlicherweise blockiert werden.

Eine Aufnahme in die Positiv-Liste können ausschließlich Versender beantragen, die den von eco und DDV herausgegebenen Richtlinien für die Verbreitung von E-Mails entsprechen und sich damit gesetzeskonform verhalten. Ein Kontrollgremium der beiden Verbände wird die strikte Einhaltung der Richtlinien für den korrekten E-Mail-Versand überwachen. Mit dem Projekt wird erstmals ein standardisiertes Verfahren mit einer zentralen Anlaufstelle sowohl für Volumenversender wie auch für Internet Service Provider (ISP) geschaffen. Auf dieser Grundlage können die ISPs in Deutschland ihre Anti-Spam-Filter optimieren und Verbraucher und Firmen wirkungsvoll schützen.

Informationen über die Voraussetzungen zur Teilnahme am Projekt finden Sie unter www.eco.de/whitelist oder bei www.whitelist.ddv.de.

Anzeige

Kommunikation

Clubhouse

Was ist Clubhouse? Hintergründe zur Hype App

Die Social-Media-App Clubhouse ist gefühlt über Nacht an die Spitze der Download-Bestenliste gestürmt. Was hat es mit dem Hype auf sich – und wird Clubhouse sich langfristig als App etablieren? mehr…



Newsticker

Wie geht New Work im Old Office?

Alle Organisationen diskutieren, inwieweit das Homeoffice und die klassischen Büros in Zukunft eingesetzt…

Homeoffice vs. Büro: Was wollen Arbeitnehmer?

Die Corona-Pandemie hat dem Arbeiten im Homeoffice einen kräftigen Schub verpasst. Viele Arbeitnehmer…

Warum heißt die Marke so? Heute: Tabasco

Die Geschichte von Tabasco lässt sich gar nicht so leicht zurückverfolgen, dabei begann…

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige