Suche

Anzeige

Ein erfolgreiches Duo – eMail und Telefon

Ein in der Praxis erprobtes Duo im Cross-Media-Einsatz ist die Verknüpfung von eMail- und Telemarketing. Welche Vorteile sich bieten, erhalten Sie in diesem kurzen Resumee.

Anzeige

Die optimale Integration des Internet als ergänzenden Kommunikations-Kanal in den bestehenden Marketing-Mix und der unterstützende Einsatz von Online-Marketing ist immer noch die wirksamste Strategie im B2B-Online-Marketing.

Ein in der Praxis erprobtes und sehr erfolgreiches Duo im Cross-Media-Einsatz ist der personalisierte Versand eines eMailings für ein bestimmtes Angebot, eine Produkt-Neuheit, eine Veranstaltung o.ä. und der nachfolgenden Qualifizierung von Kunden-Bedürfnissen per Telefon.

Dabei gilt es jedoch zu beachten, welche Kunden-/Zielgruppen wann, wie und mit welcher Thematik angesprochen werden. Der erste Schritt dabei ist die Kommunikations-Strategie und das sich daraus ableitende Konzept. In der Realisations-Phase ist zu empfehlen alle wichtigen Erfolgsfaktoren eines auf Permission basierten eMailings zu berücksichtigen. Ein weiterer wichtiger Faktor ist eine geschulte und versierte Telemarketing-Agentur (sofern nicht intern vorhanden), welche die Kunden z.B. hinsichtlich Bedarf, Budget und Investitionsbereiche nachqualifiziert.

So haben Sie die Möglichkeit, die Vertriebsmannschaft effektiv in der Kundenorientierung zu unterstützen und ihnen wertvolle Kundendaten zu liefern. Und der Kunde wird dankbar sein, wenn sein Vertriebsbeauftragter auf die bereits geäußerten Wünsche und Bedürfnisse Bezug nimmt.

Dies ist natürlich von der jeweiligen Vertriebsorganisation und den Distributionskanälen abhängig. Eine Überlegung ist es allerdings wert – zumal, richtig konzeptioniert, der Erfolg und Aufwand für sich sprechen.

Autor: Jens Stolze, creative creative360 Online-Marketing

www.absatzwirtschaft.de/Dienstleister

So werden Sie Gastautor: Registrieren Sie sich im Dienstleister-Verzeichnis und holen Sie sich Ihren persönlichen Zugang für den Autorenbereich. Ihre Zugangsdaten gelten gleichzeitig bei www.marketing-im-mittelstand.com. Alle Gastbeiträge, die sie dort veröffentlichen, erscheinen automatisch auf führenden Portalen der Verlagsgruppe Handelsblatt, z. B.www.creditreform-magazin.de, www.handelsjournal.de – und ab 15. April 2007 auch bei www.absatzwirtschaft.de.

Anzeige

Digital

Das Google-Logo hängt an einem Dinosaurierschädel.

Medien- und Werbeverbände wollen in Brüssel gegen Google vorgehen

Ein Bündnis aus Verbänden der Medien-, Internet- und Werbewirtschaft unter dem Dach des ZAW hat sich an die Europäische Kommission in Brüssel gewendet. Hintergrund sind Pläne von Google, im marktbeherrschenden Browser Chrome ab dem nächsten Jahr Third-Party-Cookies zu blockieren. mehr…


 

Newsticker

Tesla: Stärken und Schwächen aus Sicht von Kund*innen

Tesla surft auf der Erfolgswelle. Aber es ist nicht alles so schillernd, wie…

Studie: Deutsche offener für Elektromobilität

Der Anteil der Menschen, die als nächstes Auto ein reines Elektroauto präferieren, hat…

Was Sprit aus Strom und Pflanzen für das Klima leisten kann

Auch heutige Benzin- und Dieselautos könnten fast klimaneutral fahren. Biokraftstoffe aus Abfällen und…

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige