Suche

Anzeige

Ein Drittel der Deutschen hört sieben Stunden Radio – täglich

Jeder dritte Bundesbürger hört täglich 421 Minuten Radio. Er hört nicht nur viel, er ist auch jünger, aktiver und vermögender als der Bevölkerungsdurchschnitt. Der Frankfurter Radio- und TV-Vermarkter ARD-Werbung Sales & Services (AS&S ) nimmt die Vielhörer als Zielgruppe für die Markenkommunikation unter die Lupe.

Anzeige

Der Vermarkter weist in einer Auswertung nach: Vielhörer nutzen das Medium nicht nur deutlich länger (zum Vergleich: Erwachsene ab 14 Jahren kommen auf 206 Minuten, Wenighörer auf 83 Minuten täglich), sie sind nahezu den ganzen Tag über auf Empfang. Im Vergleich zu TV-Vielsehern sind Radio-Vielhörer in ihrer sozio-demographischen Struktur deutlich konsumstärker. Überproportional viele Entscheider, PKW-Fahrer, Eigenheimbesitzer und Haushaltsführende mit Kindern sind auch Vielhörer.

Die Daten und Analysen zu den Vielhörern enthält die Ausgabe “Radiohörer – immer auf Empfang. Die Konsumqualitäten der Vielhörer” der Reihe “Radio-Wissen”. Interessierte können sie kostenlos bestellen.

Anzeige

Kommunikation

Clubhouse

Was ist Clubhouse? Hintergründe zur Hype App

Die Social-Media-App Clubhouse ist gefühlt über Nacht an die Spitze der Download-Bestenliste gestürmt. Was hat es mit dem Hype auf sich – und wird Clubhouse sich langfristig als App etablieren? mehr…


 

Newsticker

Tesla: Stärken und Schwächen aus Sicht von Kund*innen

Tesla surft auf der Erfolgswelle. Aber es ist nicht alles so schillernd, wie…

Studie: Deutsche offener für Elektromobilität

Der Anteil der Menschen, die als nächstes Auto ein reines Elektroauto präferieren, hat…

Was Sprit aus Strom und Pflanzen für das Klima leisten kann

Auch heutige Benzin- und Dieselautos könnten fast klimaneutral fahren. Biokraftstoffe aus Abfällen und…

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige