Ehrmann mit neuem Vorstand Vertrieb und Marketing

Wechsel in der Milchindustrie: Kurt Hardt, bisher verantwortlich für das Markengeschäft der Molkerei Müller, wird neuer Vertriebs- und Marketingvorstand bei Ehrmann.
Kurt Hardt kehrt von der Konkurrenz zur Allgäuer Molkerei zurück. ©Ehrmann

Kurt Hardt übernimmt zum 1. September den Vorstandsbereich Vertrieb, Marketing und Entwicklung bei Ehrmann. Der 52-Jährige folgt auf Jürgen Taubert, der Ende September nach 19 Jahren aus der Unternehmensgruppe ausscheidet, wie die Molkerei mit Sitz in Oberschönegg im bayerisch-schwäbischen Landkreis Unterallgäu mitteilte.

Hardt war zuletzt als Geschäftsführer für das Markengeschäft bei der Molkerei Alois Müller und der Molkerei Weihenstephan verantwortlich. Er kehrt nun zu Ehrmann zurück, wo er bereits von 2015 bis April 2021 Posten als Geschäftsführer sowie Vertriebsdirektor inne hatte.

Das Familienunternehmen ist einer der größten deutschen Milchverarbeiter. Mit über 3200 Mitarbeitern an sechs Standorten hat Ehrmann 2021 rund 800 Millionen Euro erwirtschaftet.

Sie wollen tägliche Insights für Ihre Arbeit im Marketing? Dann abonnieren Sie jetzt hier unseren kostenfreien Newsletter.