Suche

Anzeige

Ebay launcht App für den stationären Handel

Nur online geht wohl doch nicht: Das Internetauktionshaus Ebay hat eine neue Plattform für den stationären Handel entwickelt. Die Anwendung „Retail Associate Platform" hilft Mitarbeitern in Geschäften dabei, das Verhalten der Kunden besser zu verstehen und vor allem Informationen über das Surfverhalten der Käufer auf der Website des Ladens zu erhalten. Gleichzeitig kombiniert die App die Online- und Offlineverfügbarkeit von Waren und ermöglicht den Kunden das Bezahlen über Paypal im stationären Geschäft.

Anzeige

Die neue App „Retail Associate Plattform“ wurde für Verkäufer im stationären Handel entwickelt. Sie soll auf Tablets genutzt werden, die die Verkäufer in Geschäften bei sich tragen. In erster Linie sollen die Verkäufer Informationen über ihre letzten Kunden erhalten: Was waren ihre vorangegangenen Einkäufe? Welche Produkte hat der Kunde im Onlineshop angeklickt? Welche Präferenzen hat der Kunde?

Gleichzeitig kann der Verkäufer die Verfügbarkeiten im stationären und Onlinelager einsehen und vergleich und so dem Kunden die beste Kaufempfehlung geben oder im Laden nicht vorhandenen Farben oder Größen direkt bestellen. Kunden, die einen Account des ebenfalls zu Ebay gehörenden Onlinebezahlsystems PayPal-Account besitzen, können sich gleich beim Betreten des Geschäfts über ihr Smartphone in den Account einwählen sowie Bluetooth aktivieren und so die Verkäufer auf sich aufmerksam machen.

Ebay will mit der neuen App die Logik und die Vorteile des Internethandels in den stationären Handel bringen. „Die stationären Geschäfte werden nicht einfach verschwinden“, zitiert der Bizreport David Geisinger, Leiter Retail Business Strategy bei eBay. “Aber ohne diese werden die Geschäfte weiter verlieren.”

(ak)

Anzeige

Strategie

Fernglas

Wirtschaft post Corona: Ansätze für die Zeit nach der Krise

Schneller, höher, weiter – nach diesem oft nicht hinterfragten Modus läuft die Wirtschaft. Die Corona-Krise ist schmerzhaft. Sie könnte aber auch erstmals seit langem den Raum für neue Ansätze öffnen. Realistische Alternative für die Wirtschaft post Corona oder verantwortungslose Krisenromantik? mehr…


 

Newsticker

Warum Stada in den Arzneimarkt mit Cannabis investiert

Anders Fogstrup, Geschäftsführer von Stadapharm, spricht im Interview über Chancen und Hürden auf…

Coop Schweiz gewinnt Marketing Tech Award 2021

Coop hat den 2021 erstmalig ausgerichteten Marketing Tech Award gewonnen. Das Schweizer Handelsunternehmen…

Marktforschung vs. Performance Branding: ein Methodenvergleich

Welche Daten können helfen, um richtungsweisende Marketingentscheidungen zu treffen, um damit ihre Marke…

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige