Suche

Anzeige

E-Mail-Aktivitäten und Social Media verknüpfen

Die Digital Marketing Exposition and Conference (Dmexco) markiert für den Werbevermarkter und E-Mail-Marketing-Technologieanbieter E-Circle den Startschuss für eine Innovations-Offensive. Unter dem Motto „Die E-Mail-Marketing-Premiere des Jahres“ präsentiert die E-Circle GmbH dort den EC-Messenger 6.0 mit Data Management Cloud. Neu sei dabei auch eine Social Media Suite, mit deren Funktionen Social Networks crossmedial in die E-Mail-Marketing-Strategie integriert werden können.

Anzeige

Mit der Einführung von Cloud Computing für E-Mail-Marketing biete der Hersteller eine Technologie, die über eine skalierbare Cloud-Infrastruktur verfügt. Somit könnten Newsletter in Millionenauflage innerhalb von Minuten versendet werden. Zudem böten Reporting- und Analyse-Tools sowie eine Daten-Importgeschwindigkeit Versendern mehr Effektivität bei der Planung, dem Versand und der Auswertung von E-Mail-Kampagnen. Kunden werde beispielsweise ermöglicht, ihre Produktdatenbank in den EC-Messenger zu importieren und dadurch Zeit und Ressourcen bei der Newsletter-Erstellung und dem Versand zu sparen. Auch Kauf- und Orderhistorien ließen sich einspeisen und als Basis für automatisierte E-Mail-Kampagnen nutzen.

Hinter der Social Media Suite stecke eine Komplettlösung, die eine Verknüpfung von E-Mail-Marketing mit Social Media-Netzwerken ermöglicht. Empfänger von E-Mails könnten über einen „Share With Your Network“-Button den Newsletter oder ausgewählte Inhalte auf ihr Facebook-Profil und andere Social-Plattformen posten. Analog dazu könnten Empfänger den Newsletter oder einzelne Produkte per Like-Button direkt aus der E-Mail heraus bewerten. Mithilfe der „Facebook2Subscribe“-Funktion ließen sich neue Abonnenten für den Newsletter auf Facebook generieren. Dazu werde eine App in Form eines Anmeldeformulars auf dem Facebook-Profil eines Unternehmens platziert. Die Daten würden automatisiert in der Adressdatenbank des EC-Messenger 6.0 landen. Durch das „Twitter2Email“-Tool könnten Feeds vom eigenen Unternehmensprofil in den Newsletter oder die Produktkampagne gepostet werden. Auch User Generated Content, wie etwa Kundenempfehlungen, integriere die Software in E-Mails, um die Konversion beim Abverkauf via E-Mail erheblich zu steigern.

Ergänzend dazu offeriere der EC-Messenger 6.0 mit der neuen Mobile Suite ein Funktions-Paket, um die Kanäle E-Mail und Mobile effektiv miteinander zu kombinieren. Dank der „E-Mail2Mobile“-Funktion im neuen Content Management System könnten E-Mail-Templates für den Mobile-Versand optimiert werden. Nicht mobile-kompatible Inhalte wie große Bilder oder Textblöcke ließen sich mit einem Klick entfernen. Zusätzlich ermögliche die neue „SMS2Subscribe“-Funktion, sich am PoS mit einer E-Mail-Adresse über das Mobiltelefon für einen Newsletter anzumelden oder für ein Gewinnspiel zu registrieren. Kunden würden vor Ort aufgefordert, ihre E-Mail-Adresse per SMS an eine Kurzwahlnummer zu senden. Anschließend übernehme die E-Circle-Software im Hintergrund den Rest der Anmeldung. Das neue Modul eröffne allen stark in der Außen- oder In-Store-Werbung vertretenen Unternehmen somit eine neue Form der Gewinnung von Konsumentenadressen.

www.ecircle.com/de/

Anzeige

Kommunikation

Clubhouse

Was ist Clubhouse? Hintergründe zur Hype App

Die Social-Media-App Clubhouse ist gefühlt über Nacht an die Spitze der Download-Bestenliste gestürmt. Was hat es mit dem Hype auf sich – und wird Clubhouse sich langfristig als App etablieren? mehr…



Newsticker

Direct-to-Consumer: “Wir reden hier über massive Investitionen”

Rechnet sich meine D-to-C-Strategie? Wie mache ich den Online-Shop attraktiv? Wie vermeide ich…

Adidas, Miele, Lego: Immer mehr Marken setzen auf D-to-C

Große Markenhersteller wie Adidas, Miele und Lego umgehen immer öfter den Handel und…

6G voraus: Bund investiert in neue Mobilfunktechnologie

Bei den meisten Verbrauchern in Deutschland ist die fünfte Mobilfunkgeneration noch nicht angekommen,…

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige