Suche

Anzeige

E-Journal zum Solution Forum „Werben“ erschienen

Wie wirbt man und verkauft anschließend auch? Das wollten Teilnehmer des Solution-Forums „Werben und Verkaufen“ wissen, das der Fachverlag der Verlagsgruppe Handelsblatt im Juli in Düsseldorf veranstaltete. Wer sich nicht persönlich bei der ARD über die ersten Schritte in die TV-Werbung, bei der Defacto X zu Empfehlungsmarketing, bei Schaffrath über Lösungen für iPads/Apps oder bei Corps über solche für Kundenmedien informieren konnte, dem steht die Möglichkeit nun mit dem aktuellen E-Journal offen. Dieses bietet neben Details von Innofact und Mediaanalyzer über Werbeerfolgskontrollen sowie von 121Watt über Suchmaschinenmarketing oder Maxchoice zu Empfehlungsmarketing Interviews und viele Hintergrundinformationen.

Anzeige

Insgesamt besuchten 180 Teilnehmer die Vorträge und Stände der acht Aussteller im Metro-Trainingscenter in Düsseldorf. Gerade die familiäre Atmosphäre schätzen die mittlerweile rund 1 000 Teilnehmer, die zu bisher fünf Solution-Foren kamen.

Für alle, die noch mehr wissen möchten, gibt es bald eine nächste Gelegenheit: „Vielfalt im Marketing – welche Auswahl stärkt mein Business?“ Dieser Frage werden praxisorientierte Referenten beim Solution Forum Marketing mit dem Themenschwerpunkt „Marketingkommunikation + Vertrieb“ am 8. September 2011 in der Johann Wolfgang Goethe-Universität in Frankfurt am Main auf den Grund gehen.

Zunächst gibt es jedoch alle Themen des Solution-Forums „Werben und Verkaufen“ im eigens erschienenen E-Journal zur Messe unter:

www.absatzwirtschaft.de/pdf/Solution-Forum-WuV.pdf.

Anzeige

Strategie

Fernglas

Wirtschaft post Corona: Ansätze für die Zeit nach der Krise

Schneller, höher, weiter – nach diesem oft nicht hinterfragten Modus läuft die Wirtschaft. Die Corona-Krise ist schmerzhaft. Sie könnte aber auch erstmals seit langem den Raum für neue Ansätze öffnen. Realistische Alternative für die Wirtschaft post Corona oder verantwortungslose Krisenromantik? mehr…


 

Newsticker

Cleveres Marketing für den Imagewandel des Ruhrgebiets

Wie wird das Ruhrgebiet sein "Schmuddelimage" aus der Vergangenheit los? Richard Röhrhoff, Geschäftsführer…

Studie: Noch nie wurden so viele Frauen für Vorstände rekrutiert

Die Topetagen deutscher Unternehmen sind weiblicher geworden. Im internationalen Vergleich hinkt Deutschland einer…

Googles Werbegeschäft läuft auf Hochtouren

In der Corona-Pandemie erledigen die Menschen immer mehr Dinge online – und verlassen…

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige