Suche

Anzeige

E-Commerce-Lösung speziell für Energieversorger

Die Intershop Communications AG, Anbieter von E-Commerce-Software und -Dienstleistungen, hat eine schlüsselfertige E-Commerce-Lösung für Unternehmen der Versorgerbranche auf den Markt gebracht. Über die neue Cross-Channel-Plattform Intershop 7 haben Gas-, Wasser- und Stromanbieter Zugriff auf ein Set an Funktionalitäten, die speziell auf ihre Anforderungen zugeschnitten sind.

Anzeige

Damit können diese Unternehmen ihren Kunden sowohl Mehrwertdienste anbieten als auch ihre Geschäftsprozesse effizient und gesetzeskonform gestalten. Und durch schnellere Markteinführungen von neuen Diensten, Produkten oder Funktionen lässt sich die Wettbewerbsfähigkeit steigern. Jochen Moll, Mitglied und Sprecher des Intershop-Vorstandes, erklärt: „Durch unsere langjährige Erfahrung im Onlinehandel und die vielen erfolgreich realisierten Kundenprojekte wissen wir, wie sehr sich die spezifischen Anforderungen an eine E-Commerce-Plattform von Branche zu Branche unterscheiden können. Mit unserer neuen Branchenlösung haben Energieversorger ab sofort eine Technologie zur Hand, mit der sich die Herausforderungen des neuen Energiezeitalters nutzen und zusätzliche Absatzmöglichkeiten ausschöpfen lassen.“

Kostensenkung durch Self-Service und Smart Metering

Die Branchenlösung im Rahmen von Intershop 7, die das Unternehmen gemeinsam mit seinem Partner T-Systems Multimedia Solutions entwickelt hat, verbindet E-Commerce, Self-Service und Smart Metering in einer Portallösung. Mit einem Self-Service-Portal geben Energieversorger ihren Kunden in einem personalisierten Bereich die Möglichkeit, Tarife zu wechseln, Stammdaten wie die Rechnungsanschrift oder Kontodetails zu pflegen und Einblick in Vertragsdetails zu nehmen. Auf diese Weise können durch den Wegfall manueller Vorgänge sowie eine effiziente Bestandsverwaltung und Auftragsbearbeitung Kosten gesenkt werden.

Ein optimiertes Zählerdatenmanagements lässt sich mittels Smart Metering erreichen: Mit der Online-Auswertung und Visualisierung von Verbrauchsdaten über intelligente Zähler verbessern Unternehmen der Versorgerbranche ihre Prozesse für die Messung und Abrechnung des Wasser- und Energieverbrauchs beim Kunden. Verbrauchsdaten wie auch Last- und Kostenkurven können zudem online eingesehen werden.

Kommunikation

Was macht eigentlich Andreas Gahlert – Gründer von Neue Digitale/Razorfish

Mit seiner Agentur Razorfish und Kunden wie Audi und McDonald’s war er einer der meistdekorierten Digitalkreativen. Dann stieg er aus und gründete später das Start-up CoBi für Connected-Bike-Technologie. Nach viel Zeit mit Kiten, Snowboarden und 911er-Fahren wollte Gahlert wieder „mehr Sinn“ im Leben haben. mehr…

Anzeige

Absatzwirtschaft Newsletter

absatzwirtschaft Newsletter schon abonniert?

Newsticker

Was man kennt, das liebt man: Warum Imagewerbung Vertrauen schafft

Christian Montag, Professor für Molekulare Psychologie an der Universität Ulm, sprach vergangene Woche…

Werberat rügt umstrittenen Muttertags-Spot von Edeka

Der Deutsche Werberat hat den umstrittenen Edeka-Werbespot zum Muttertag öffentlich gerügt. Die Werbung…

Studien der Woche: Teure Städte, Marketingkanäle und Online-Shopping

Marktforschung und Wirtschaft veröffentlichen täglich neue Studien, die für Unternehmen und Marketer wichtig…

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige