Suche

Anzeige

Dr. Klaus Schmidt hat uns plötzlich und unerwartet verlassen

Vergangene Woche starb unser Autor Dr. Klaus Schmidt, CEO von Henrion Ludlow Schmidt, überraschend im Alter von 60 Jahren. Der Executive Consultant kommentierte für absatzwirtschaft online regelmäßig Entwicklungen aus der Perspektive eines ganzheitlichen und interdisziplinären Markenmanagement.

Anzeige

Schmidt lebte seit Jahrzehnten in England. Nach seinem Diplom-Studium des Grafikdesign und der Kommunikationswissenschaften an der Staatlichen Hochschule für Bildende Künste (HfBK) in Braunschweig arbeitete er als wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für angewandte Psychologie an der Universität Braunschweig. Seit 1981 war er geschäftsführender Partner des unabhängigen Beratungsunternehmen Henrion Ludlow Schmidt in London.

Mit dem Strukturmodell Holistic Solutions entwickelte er seinen eigenen Ansatz für ein ganzheitliches und interdisziplinäres Marken- und Identitätsmanagement. Hierfür wurde er mit dem Preis „Queen´s Award for Enterprise“ von der britischen Königin ausgezeichnet.

Als Autor und Herausgeber zahlreicher Bücher, Publikationen und Aufsätze initiierte er pan-europäische Studien zum Thema Branding und Identitätsmanagement. Gleichzeitig war er als Juror bei internationalen Wettbewerben, Mitglied im Kuratorium des Deutschen Institut für Public Affairs (DIPA) Berlin und im Beirat der Henriettenstiftung Hannover tätig.

www.henrion.de

Anzeige

Strategie

Fernglas

Wirtschaft post Corona: Ansätze für die Zeit nach der Krise

Schneller, höher, weiter – nach diesem oft nicht hinterfragten Modus läuft die Wirtschaft. Die Corona-Krise ist schmerzhaft. Sie könnte aber auch erstmals seit langem den Raum für neue Ansätze öffnen. Realistische Alternative für die Wirtschaft post Corona oder verantwortungslose Krisenromantik? mehr…


 

Newsticker

Neuer Vorstand für Beiersdorf-Marke Tesa

Beiersdorf will seinen Geschäftsbereich Klebstoff mit der Marke Tesa digitaler ausrichten und holt…

Elf statt zwölf: Mit diesen Marken plant VW die Zukunft

"Elf ist eine gute Zahl" – so ließe sich der Spruch von Ex-Übervater…

“Gorillas, Flink & Co. fehlt die kritische Masse an Kunden”

Lebensmittellieferdienste erleben einen Boom durch Corona, Start-ups schießen aus dem Boden, Investoren pumpen…

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige