Suche

Anzeige

DMV startet “Call for entries” für Branchen-Auszeichnungen

"Der Bedarf nach Leuchttürmen und Orientierungspunkten ist nach wie vor riesig und wir können mit den Awards neue Impulse für die gesamte Branche bieten", sagt DMV-Geschäftsführer Florian Möckel. © DMV

"Call for entries" des Deutschen Marketing Verbands: Der DMV zeichnet erneut Marken sowohl für die die beste Leistung in der B-to-B-Kommunikation als auch für die beste ganzheitliche Marketingleistung aus.

Anzeige

Der Deutsche Marketing Verband (DMV) hat den Startschuss für zwei renommierte Branchen-Auszeichnungen gegeben:

  1. BoB Award (Best of Business-to-Business Communication)
  2. Deutscher Marketing Preis

Ziel sei es, “den herausragenden Cases erneut eine nationale Bühne zu geben und die Exzellenz in den einzelnen Marketing- und Kommunikationsdisziplinen gemäß des DMV-Anspruchs und mit Hilfe von zwei hochkarätig besetzten Jurys beim BoB Award und Deutschen Marketing Preis auszuzeichnen”.

“Der Bedarf nach Leuchttürmen und Orientierungspunkten ist nach wie vor riesig und wir können mit den Awards neue Impulse für die gesamte Branche bieten”, sagt DMV-Geschäftsführer Florian Möckel.

BoB Award im Zeichen des Wandels

Der coronabedingte Wandel für Messen und Veranstaltungen hat den Austausch im Business-to-Business besonders getroffen und lässt laut DMV “die richtige Orchestrierung der Kanäle im B-to-B relevanter denn je” werden. Dieser Aspekt spiegele sich auch in den Kategorien des diesjährigen BoB Award wider: Dialogmarketing und Verkaufsförderung lösen die Kategorie Krisenkommunikation wieder ab und die Cases im Bereich Messen und Events umfassen ab sofort auch die Formate hybrid, digital und natürlich wie gehabt auch Präsenzveranstaltungen.

“Den BoB Award zeichnet aus, dass er sich auf B-to-B-Kommunikation fokussiert und die Arbeiten von einer paritätisch besetzten Jury aus Industrie und Agenturen bewertet werden”, sagt der Juryvorsitzende Claus Fesel. “Um die beste Kommunikation zu machen, muss man sich mit Wettbewerbern und anderen Marktteilnehmen messen. Dafür steht der BoB, der die beste Kommunikation im B2B-Umfeld auszeichnet”, ergänzt Tim Bögelin, der den Juryvorsitz gemeinsam mit Fesel innehat.

  • Einreichungsfrist: 27. September bis 17. Dezember
  • Jurysitzung: 10. März 2022 bei Datev, Nürnberg

Der digitale Deutsche Marketing Preis 2021

Auch 2021 wird der Deutsche Marketing Preis wichtigster Gradmesser für herausragende Leistungen im Marketing sein. Die Rahmenbedingungen werden aufgrund der Corona-Situation erneut angepasst: So finden sowohl die Jurierung als auch die Preisverkündung in diesem Jahr rein digital statt.

Nach der Online-Bewertung der eingereichten Marketing Cases werden die Top-10-Kandidaten ihre Cases am 15. Dezember 2021 per Live-Schaltung präsentieren. Der Gewinner des Deutschen Marketing Preises 2021 wird ebenfalls am 15. Dezember ab 18 Uhr via Live­stream bekanntgegeben.

Die Einreichungsfrist für den Deutschen Marketing Preis läuft bis zum 12. November.

absatzwirtschaft+

Sie wollen tägliche Insights für Ihre Arbeit im Marketing? Dann abonnieren Sie jetzt hier unseren kostenfreien Newsletter.

Anzeige

Marke

Warum heißt die Marke so? Heute: Starbucks

Es ist schon ein kulturhistorischer Treppenwitz, dass die weltweit bekannteste Cafékette nicht aus Italien oder Österreich stammt. Stattdessen kommt sie ausgerechnet aus dem Land, das über Jahrzehnte für schlechten Kaffee bekannt war, nämlich den USA. mehr…


 

Newsticker

Warum heißt die Marke so? Heute: Starbucks

Es ist schon ein kulturhistorischer Treppenwitz, dass die weltweit bekannteste Cafékette nicht aus…

Chrzanowski rückt an die Spitze der Schwarz-Gruppe

Die Lidl- und Kaufland-Mutter hat den Termin für den bereits im Vorjahr angekündigten…

Moderne Mitarbeiterführung: Mehr Coach, weniger Chief

Die Herausforderungen an Führungskräfte haben sich radikal geändert. Benjamin Minack beschäftigt sich mit…

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige