Suche

Anzeige

DMMV erarbeitet Richtlinien für sauberes Suchmaschinen-Marketing

Die neu gegründete Projektgruppe Suchmaschinen des Deutschen Multimedia Verbandes (DMMV) e.V. bringt erstmals Suchmaschinen- Betreiber und Suchmaschinen-Optimierer zusammen, um Richtlinien für serioeses Suchmaschinenmarketing zu erarbeiten.

Anzeige

Suchmaschinen zählen zu den wichtigsten Navigatoren in der vernetzten
Informationsgesellschaft. Unlautere Verfahren hinsichtlich einer besseren
Platzierung bei Suchanfragen führen zu Verzerrungen in der Ergebnisliste.
Die Erfahrung hat gezeigt, dass unzulässige Methoden von den führenden
Suchmaschinen nach einer bestimmten Zeit abgestraft werden. Das bedeutet,
dass die Websites vom Index der Suchmaschine gestrichen werden.

In den kommenden Wochen werden die Richtlinien für effizientes und
sauberes Suchmaschinen-Marketing auf der Website des DMMV den Marktpartner
und Kunden zur Verfügung gestellt. Suchmaschinen-Optimierer, die sich zur
Einhaltung dieser Richtlinien verpflichten, werden auf der DMMV-Homepage
gelistet. Auftraggeber können sich dann hier informieren, ob ihr
Dienstleister sich an diese Richtlinien gebunden fühlt.

Mehr Informationen gibt es unter www.dmmv.de.

Anzeige

Kommunikation

Clubhouse

Was ist Clubhouse? Hintergründe zur Hype App

Die Social-Media-App Clubhouse ist gefühlt über Nacht an die Spitze der Download-Bestenliste gestürmt. Was hat es mit dem Hype auf sich – und wird Clubhouse sich langfristig als App etablieren? mehr…



Newsticker

Boykott gegen Nike & Co: Chinas neue Markenwelt

Während China westliche Marken ins Visier nimmt, sehen lokale Unternehmen ihre Chance. Besonders…

Machtkampf im Supermarkt: Gesetz soll für Fairness sorgen

Im Supermarkt denken viele wohl kaum daran, wie die Produkte in die Regale…

Klimaschutz: Studie sieht Grenzen für Einsatz von Wasserstoff

Wasserstoff soll einen entscheidenden Beitrag für ein klimaneutrales Deutschland leisten. Doch nicht überall…

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige