Suche

Anzeige

Digitale Werbe-Kampagnen meist schlecht koordiniert

Digitale Kommunikationswege werden in Europa von werbetreibenden Firmen wenig effektiv genutzt. Planung, Koordination und Auswertung von digitalen Multichannel-Kampagnen über Web, Handy oder interaktives Fernsehen sind schlecht.

Anzeige

Das ist das Ergebnis einer aktuellen Studie des Marktforschers Forrester Research mit dem Titel “Moving Consumers With Effective Touchpoints”. Laut Forrester sind 40 Prozent aller Europäer über mehr als einen digitalen Kanal erreichbar. Trotzdem verzichten werbetreibende Unternehmen auf erforderliche Tools zur Koordination derartiger Kampagnen.

Europäische Unternehmen wissen zwar, dass der Schlüssel für eine erfolgreiche Kundenkommunikation in der effektiven Zielgruppenansprache liegt. Immerhin 92 Prozent der 30 von Forrester befragten Marketingverantwortlichen nehmen eine Segmentierung ihrer Kunden vor. Allerdings verwendet die Mehrheit lediglich eine Basissegmentierung, die keine Bestimmung des geeigneten Werbekanals zulässt. 40 Prozent der Befragten können die Interaktion der Kunden zwischen den Werbekanälen nicht erfassen.

In vielen Unternehmen werden knappe Budgets oder der organisatorische Aufwand als Argument gegen die Investition in geeignete Tools genützt. Der Preis sei aber der Abbruch der Kommunikation mit dem Kunden, weil die Berührungspunkte der Kampagnen nicht wirksam sind. Der Marktforscher empfiehlt daher, in entsprechende Management-Tools zu investieren.

http://www.forrester.com

Anzeige

Strategie

Fernglas

Wirtschaft post Corona: Ansätze für die Zeit nach der Krise

Schneller, höher, weiter – nach diesem oft nicht hinterfragten Modus läuft die Wirtschaft. Die Corona-Krise ist schmerzhaft. Sie könnte aber auch erstmals seit langem den Raum für neue Ansätze öffnen. Realistische Alternative für die Wirtschaft post Corona oder verantwortungslose Krisenromantik? mehr…


 

Newsticker

Warenhaus-Umbau: Verschwinden die Marken Karstadt und Kaufhof?

Nach dem Corona-Lockdown will der Warenhausriese Galeria Karstadt Kaufhof neu durchstarten. Mit 600…

Globaler Werbemarkt erholt sich: Ausgaben legen 2021 deutlich zu

Getrieben von einer außergewöhnlichen Nachfrage nach digitalen Werbeformaten steigen die weltweiten Werbeinvestitionen in…

Lidl holt neue Digitalvorständin

Der Discounter Lidl verstärkt sein Führungsteam mit der Digitalexpertin Ines von Jagemann. Sie…

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige