Suche

Anzeige

Digital wächst 2015 im US-Werbemarkt am schnellsten

© Fotolia 2015

Die US-Werbespendings werden dieses Jahr ein Volumen von fast 187 Milliarden Dollar erreichen. 52,8 Milliarden Dollar sollen in die digitalen Werbekanäle fließen. Dies geht aus der aktuellen Prognose des amerikanischen Marktforschers Strategy Analytics hervor. Damit steigt das digitale Werbevolumen und steht in Konkurrenz zur klassischen Werbung.

Anzeige

Der Digitalbereich liegt mit 78,8 Milliarden Dollar (42 Prozent Marktanteil) zwar noch deutlich hinter TV, doch ist die Wachstumsrate mit 13 Prozent in diesem Jahr die höchste aller Kategorien. Insgesamt wird der Werbemarkt um 3,2 Prozent ansteigen.

2change in US ad spend by media type

 

Bis 2018 wird der Anteil der TV- Werbeeinnahmen um 40 Prozent zurückgehen, während digital weiterhin wachsen wird. Innerhalb des Digitalbereichs wird Werbung in sozialen Medien überproportional wachsen: Plus 31 Prozent, gefolgt von Video (+29%) und Mobile (+20%).

Share of US Ad spend

 

 

Anzeige

Kommunikation

“Marke post Corona” – Serie über die Learnings aus der Krise

In unserer Serie "Marke post Corona: Learnings aus der Krise" berichten Marketingverantwortliche über ihre Erfahrungen und Lehren aus der Corona-Zeit. Hier finden Sie alle acht Beiträge der Reihe im Überblick. mehr…



Newsticker

Studien der Woche: Sportbranche, Smart Speaker, Direktvertrieb

Marktforschung und Wirtschaft veröffentlichen täglich neue Studien, die für Unternehmen und Marketer wichtig…

Krise von “epischen Dimensionen” im Tourismus – Rettung 2021?

Das Katastrophenjahr 2020 für den Tourismus hat die Reisebranche nahezu abgeschrieben. Jetzt geht…

Die Dmexco naht – 5 Fragen an: Matthias Hach von Comdirect

Als Marketingvorstand der Comdirect Bank beschäftigt sich Matthias Hach intensiv mit auf den…

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige