Suche

Anzeige

Digital wächst 2015 im US-Werbemarkt am schnellsten

© Fotolia 2015

Die US-Werbespendings werden dieses Jahr ein Volumen von fast 187 Milliarden Dollar erreichen. 52,8 Milliarden Dollar sollen in die digitalen Werbekanäle fließen. Dies geht aus der aktuellen Prognose des amerikanischen Marktforschers Strategy Analytics hervor. Damit steigt das digitale Werbevolumen und steht in Konkurrenz zur klassischen Werbung.

Anzeige

Der Digitalbereich liegt mit 78,8 Milliarden Dollar (42 Prozent Marktanteil) zwar noch deutlich hinter TV, doch ist die Wachstumsrate mit 13 Prozent in diesem Jahr die höchste aller Kategorien. Insgesamt wird der Werbemarkt um 3,2 Prozent ansteigen.

2change in US ad spend by media type

 

Bis 2018 wird der Anteil der TV- Werbeeinnahmen um 40 Prozent zurückgehen, während digital weiterhin wachsen wird. Innerhalb des Digitalbereichs wird Werbung in sozialen Medien überproportional wachsen: Plus 31 Prozent, gefolgt von Video (+29%) und Mobile (+20%).

Share of US Ad spend

 

 

Anzeige

Studien

Pendler im Autoland: Wo bleibt die Verkehrswende?

Klimawandel hin, Verkehrswende her: Im Autoland Deutschland fahren weiterhin Millionen Menschen mit dem Pkw zur Arbeit. Der Trend geht zum Zweit- und Drittwagen. mehr…


 

Newsticker

Marktforschung vs. Performance Branding: ein Methodenvergleich

Welche Daten können helfen, um richtungsweisende Marketingentscheidungen zu treffen, um damit ihre Marke…

Das sind die erfolgreichsten Werbevideos auf Youtube

Youtube Deutschland hat die erfolgreichsten Marken und ihre Werbevideos des ersten Halbjahres 2021…

Pendler im Autoland: Wo bleibt die Verkehrswende?

Klimawandel hin, Verkehrswende her: Im Autoland Deutschland fahren weiterhin Millionen Menschen mit dem…

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige