Suche

Anzeige

Die WirtschaftsWoche ist das meistzitierte Wirtschaftsmagazin

Die WirtschaftsWoche baute 2007 ihren Vorsprung als meistzitiertes Wirtschaftsmagazin Deutschlands aus. Meinungsführende Medien griffen die Nachrichten und Berichte des Magazins im vergangenen Jahr 407 mal auf. Das berichtet das Bonner Medienforschungsinstitut Media Tenor mit Blick auf sein aktuelles Zitate-Ranking.

Anzeige

Foto: Roland Tichy, Chefredakteur der WirtschaftsWoche

Damit habe sich die WirtschaftsWoche gegenüber 2006 noch einmal um 18 Prozent verbessert, erklären die Medienbeobachter. Der Abstand zu den Wettbewerbern werde größer. Die Medien zitierten die WirtschaftsWoche mehr als dreimal so häufig wie Manager Magazin (129 Zitate), Euro am Sonntag (118) und Capital (116). “Die WirtschaftsWoche bestimmt mit Spiegel und Focus die Themen am Montag und hat ihre Rolle als Agenda-Setter gestärkt”, bestätigt Chefredakteur Roland Tichy das gute Ergebnis.

www.wiwo.de

Anzeige

Digital

Drum & Talk

“Drum & Talk”, Folge 2: Konsum und Handel während Corona

In der zweiten Folge unserer Video-Interviewreihe "Drum & Talk by absatzwirtschaft" ist Ludwig Voll zu Gast. Mit dem Experten von EY-Parthenon werfen wir einen Blick auf die Auswirkungen, die die Corona-Krise bis Weihnachten auf den Handel haben könnte und tauchen in neue Realitäten des Konsums ein. mehr…



Newsticker

Business-News: Veggie-Produkte, Ceconomy, Japan und UK

Täglich prasseln unzählige Nachrichten auf die Marketingbranche ein, die je nach Aufgabengebiet mehr…

Cocooning und Projektgeschäft: Occhio wächst während Corona

Der Leuchtenhersteller Occhio legt beim Umsatz seit Jahren kräftig zu. Trends wie Cocooning…

Studien der Woche: New Work, Gen Z, Bundesliga, Mittelstand

Marktforschung und Wirtschaft veröffentlichen täglich neue Studien, die für Unternehmen und Marketer wichtig…

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige