Suche

Anzeige

Die Top-Arbeitgeber der Modebranche 2015: Adidas hat das beste Image

Adidas, vor Brax, vor Hugo Boss

Adidas auf Platz 1, Brax an zweiter Stelle, Hugo Boss und Marc O'Polo auf Rang 3: Das sind die Modeunternehmen mit dem besten Arbeitgeber-Image. Sie sind Spitzenreiter im Arbeitgeber-Ranking der Studie "Working in Fashion 2015" der TextilWirtschaft (dfv Mediengruppe). An der Studie beteiligten sich knapp 1.700 Nachwuchskräfte der Modebranche.

Anzeige

Während Adidas, Brax und Hugo Boss ihre Top-Positionen aus dem Vorjahr verteidigen konnten, hat sich Marc O’Polo von Rang vier im Vorjahr um einen Platz verbessert. Drei Unternehmen, die neu in die Studie aufgenommen wurden, konnten sich auf Anhieb unter den Top 10 platzieren: Tchibo (6.), Marc Cain (7.) und Jack Wolfskin (8.).

textilwirtschaft-die-top-arbeitgeber-der-modebranche-2015-adidas-hat-das-beste-image-brax-behauptet-

Beurteilung von 38 ausgewählten Bekleidungsanbietern 

Die Gesamtplatzierung der Arbeitgeber ergibt sich aus den Beurteilungen in zehn Kategorien. Die relevantesten Kriterien für ein positives Arbeitgeber-Image sind demnach Betriebsklima, Karrierechancen, Gehalt, Weiterbildungsangebote, Arbeitsplatzsicherheit und Work-Life-Balance. Kaum weniger wichtig sind den Nachwuchskräften aber auch die Zukunftssicherheit von Arbeitgebern, Nachhaltigkeit und die Produktpalette. Die Möglichkeit, international zu arbeiten, spielt für den Mode-Nachwuchs dagegen eine weniger wichtige Rolle.

In der Studie konnten die Teilnehmer bis zu 38 ausgewählte, marktstarke Bekleidungsanbieter als Arbeitgeber beurteilen. Das Teilnehmerfeld setzt sich aus Auszubildenden, Studierenden, Absolventen und jungen Angestellten aus Unternehmen der Fashion-Branche zusammen.

 

Anzeige

Digital

Tchibo Live

Live-Shopping bei Tchibo: Mitarbeiter statt Influencer

Mit "Tchibo Live" hat das Hamburger Handelsunternehmen eine neue Form des digitalen Einkaufens ins Leben gerufen. Dabei handelt es sich um eine Shopping-Show für das Smartphone, bei der Kunden aktiv mitgestalten können – und dabei auf Tchibo-Mitarbeiter treffen. mehr…



Newsticker

Live-Shopping bei Tchibo: Mitarbeiter statt Influencer

Mit "Tchibo Live" hat das Hamburger Handelsunternehmen eine neue Form des digitalen Einkaufens…

Kundenservice bei Twitter: Das erwarten Nutzer von Marken

Wenn Kunden ein Problem, eine Beschwerde oder eine Frage haben, posten sie dies…

Viel Platz für Optimismus: Unsere März-Printausgabe ist da

Es gibt Sätze, die lassen sich einfach nicht angemessen übersetzen. Zum Beispiel dieser:…

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige