Suche

Anzeige

Die schönsten Internetadventskalender

Seit Samstag werden wieder Türchen geöffnet. Jeden Tag eines, 24 insgesamt, dann ist Weihnachten. Im Netz bieten Unternehmen und Marken ihre eigenen Adventskalender an, bestückt mit Rabatten, Geschenken und Gewinnspielen zur Vorweihnachtszeit. Bei unserer Online-Adventskalender-Auswahl finden Sie Ihren eigenen Countdown bis zum Heilig Abend – egal, ob Sie sich selbst eine Freude machen oder günstig Weihnachtsgeschenke einkaufen wollen.

Anzeige

Von Anne-Kathrin Keller

Heute wird bereits das dritte Türchen geöffnet. Haben Sie keinen Adventskalender geschenkt bekommen? Es gibt Abhilfe. Zahlreiche Unternehmen bieten Onlineadventskalender an. Ob Technik, Kosmetik oder Mode – an vielen Ecken des Internets gibt es bis Heilig Abend kleine Geschenke und Gewinnmöglichkeiten.

Hier eine kleine Auswahl:

Amazon-Adventskalender:
Der Branchenprimus verkauft nicht nur Adventskalender. In seinem Media-Adventskalender bietet er wie schon im Vorjahr jeden Tag Produkte zum Vorzugspreis. Hinter den Türchen sind kleine Produkte wie DVDs über Uhren und Digitalkameras bis hin zu Waschmaschinen zu finden. Hier der Link: http://www.amazon.de/b/?node=872398&tag=tnevdalenka-21

Chip-Download-Adventskalender:

Dieser Adventskalender bietet keine Rabatte, er bietet freie Downloads. Jeden Tag eine andere Vollversion. Hier geht es zu den Software-Geschenken: http://www.chip.de/artikel/Download-Adventskalender_33781926.html

Weltbild-Adventskalender:

Weltbild bietet jeden Tag DVDs und Bücher zum Vorzugspreis. Der Zugang ist etwas anstrengender als bei den anderen Angeboten: Jeder Nutzer muss sich zunächst registrieren. Alternativ bietet Weltbild in seinen Geschäften eine greifbarere Aktion: In den Filialen werden Gratis-Artikel angeboten. Hier zur Onlineversion: http://www.weltbild.de/index.html?p=advent-anmeldung&tduid=2e91c1657f7907aed8b747ecbffb4b06&affId=949284

Terrashop-Adventskalender:

E-Books zum günstigen Preis werden von Terrashop hinter den Türchen versteckt: http://www.terrashop.de/?r=trfctv


Die absatzwirtschaft will Ihnen den Wochenstart erleichtern. Jeden Montagmorgen finden Sie hier etwas Unterhaltsames. Lesen Sie auch aus den vergangenen Wochen:

>>>Die schrillsten Apple-Gadgets
>>>Notfallkomplimente fuer den Bueroalltag
>>>Die sinnlosesten Internetseiten der Welt


Tchibo-Adventskalender:

Tchibo bietet jeden Tag Rabatte auf seine Kollektion in Höhe von bis zu 50 Prozent. Hier geht es lang: https://www.tchibo.de/adventskalender-c400017725.html

Conrad-Adventskalender:

Der Elektronik-Spezialist bietet bis Heilig Abend jeden Tag einen sogenannten Christmas-Deal. Mit dabei Laptops und Flachbildfernseher: http://www.conrad.de/ce/?insert=WD&hk=WW1&utm_source=affilinet&utm_medium=banner&utm_content=general&utm_campaign=affiliate&WT.mc_id=affiliate_affilinet_banner

Völkner-Adventskalender:

Einen ähnlichen Kalender bietet Völkner: http://www.voelkner.de/geschenke/adventskalender.html

Mediamarkt-Adventskalender:

Mediamarkt behautet – passend zur derzeitigen Werbekampagne –, den verrücktesten Adventskalender Deutschlands zu haben. Geboten werden tägliche Produktüberraschungen, die allerdings erst ab 20 Uhr bestellt werden können: http://www.mediamarkt.de/mcs/shop/der-verrueckteste-adventskalender-deutschlands.html?et_cid=4&et_lid=10&et_sub=verruecktester-adventskalender-deutschlands

Otto-Adventskalender:
Mode-, Deko- und Haushaltswarenliebhaber werden bei Otto fündig. Jeden Tag werden 20, 30 oder 40 Prozent auf verschiedenste Produkte gewährt. Angeblich lohnt sich der Kalender dieses Jahr besonders, nachdem Neckermann vom Markt ist: http://www.otto.de/Weihnachten/shop-de_bc_sh36584314/;sid=M05ZwcSBhlRwwJQ6itoZqKiL_1qPdBDG56qw2m5edkgmPQ2gyCWQ4D_qdkgmPdOu7Lrh2q5UCJXJEw==#lmPromo=la,2,hk,home,fl,z1_s2_BP_image

Xbox-Adventskalender:
Sind Sie Konsolen-Fan? Dann kommen Sie beim Xbox-Adventskalender auf Ihre Kosten:
http://www.xbox.com/de-DE/adventskalender

Die absatzwirtschaft wünscht Ihnen eine schöne, ruhige und besinnliche Adventszeit.

Anzeige

Digital

Amazon

Alexa, Mini-Drohnen, Videospiele: Die neuen Ideen von Amazon

Der "Echo"-Lautsprecher mit der Sprachassistentin Alexa an Bord haben Amazon eine führende Position im Smarthome-Markt beschert. Jetzt will der Konzern das Geschäft mit neuen Ideen ausbauen. Amazon präsentierte unter anderem Ideen für Mini-Drohnen für den Haushalt sowie für ein Online-Angebot von Videospielen. mehr…



Newsticker

Nicht ganz, aber ein bisschen: Springer ist jetzt Döpfner

Friede Springer übergibt die Macht an Vorstandschef Mathias Döpfner. Die Großaktionärin verkauft ihm…

Studien der Woche: Innenstädte, Online-Werbung, Klimaschutz

Marktforschung und Wirtschaft veröffentlichen täglich neue Studien, die für Unternehmen und Marketer wichtig…

Alexa, Mini-Drohnen, Videospiele: Die neuen Ideen von Amazon

Der "Echo"-Lautsprecher mit der Sprachassistentin Alexa an Bord haben Amazon eine führende Position…

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige