Suche

Anzeige

Die neue Marketing-Frau bei Nestlé Deutschland: Jolanda Schwirtz folgt auf Lars Wöbcke

Bei Nestlé stehen Veränderungen an: Marketing- und Kommunikationschef Lars Wöbcke geht. Es folgt: Jolanda Schwirtz, Leiterin der Qualitätsinitiative Q4 und des Nestlé Competence Center. Somit wird das Frauenteam größer. Denn Schwirtz berichtet dann direkt an Vorstandschefin Béatrice Guillaume-Grabisch.

Anzeige

Die Vorstandsvorsitzende Béatrice Guillaume-Grabisch sagte in einer Mitteilung: „Er hat die fachliche Weiterentwicklung des Marketing-Bereichs erfolgreich vorangetrieben und unserer Markenkommunikation wertvolle Impulse gegeben.“ Lars Wöbcke war vorher Marketing-Direktor bei Warsteiner, wechselte dann 2003 zu Nestlé nach Niederrad. Der Diplom-Wirtschaftsingenieur war dort bis 2008 Geschäftsführer Marketing Nestlé Erzeugnisse und übernahm anschließend die Verantwortung für die Bereiche Communication & Corporate Marketing. Wöbcke verlässt das Unternehmen mit unbekanntem Ziel.

Eine Nachfolge ist aber schnell gefunden

Zum 1. Oktober übernimmt Jolanda Schwirtz. Die 40-Jährige ist seit Mitte 2013 für die Bereiche Qualitätsinitiative Q4 und das Nestlé Competence Center zuständig. Schwirtz ist schon lange bei Nestlè. Sie startete ihre Nestlé-Karriere 2001 in den Niederlanden. Danach, ab 2007 leitete sie in Deutschland unter anderem den Einkauf und den Logistikbereich.

Digital

Mit Livestreaming Millennials erreichen: Fünf Tipps für einen reibungslosen Livestream

„Bloß nichts verpassen!“ Bei den Vertretern der Millennial-Generation ist die so genannte ‚Fear of missing out’ allgegenwärtig. Deshalb haben sie ihr Handy immer  griffbereit. Eine tolle Chance für Werbungtreibende – sofern sie sich beim Livestreaming auskennen. Was genau dieses Thema so populär und einzigartig macht, erklärt Uli Wolter, geschäftsführender Gesellschafter der Kölner Digitalagentur B+D Interactive. mehr…

Anzeige

Absatzwirtschaft Newsletter

absatzwirtschaft Newsletter schon abonniert?

Newsticker

Mit Livestreaming Millennials erreichen: Fünf Tipps für einen reibungslosen Livestream

„Bloß nichts verpassen!“ Bei den Vertretern der Millennial-Generation ist die so genannte ‚Fear…

Die Grundbausteine des Marketings: Mehr Kritik wagen!

Frage an Radio Eriwan: „Wäre Kritik am Marketing.“ Antwort: „Ja, aber es wäre…

Amazon hat am Prime Day 2018 mehr als 100 Millionen Produkte verkauft

Prime Day bedeutet 36 Stunden bei Amazon shoppen. Anfang der Woche war es…

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige