Suche

Anzeige

Die Marke Micky Maus als Zeitreise: Vom Comic, über den Runway bis hin zur interaktiven Ausstellung

Die 90-jährige Micky Maus ist eine zeitlose Ikone der Pop-Kultur und der wertvollste Charakter der Disney-Welt. Welche Marketingmaßnahmen im Geburtstagsjahr 2018 umgesetzt wurden und wie die Maus überhaupt entstanden ist: Ein Überblick.

Anzeige

Micky Maus ist eine fortlaufende Erfolgsgeschichte. Vor 90 Jahren hatte die wohl bekannteste Comic-Figur der Welt ihren ersten Auftritt. Obwohl oft die Premiere des Films „Steamboat Willie“ am 18. November 1928 als Geburtsdatum der Maus angenommen wird, hatte sie ihren ersten Auftritt tatsächlich bereits am 15. Mai desselben Jahres in dem Kurzfilm „Plane Crazy“. Darin eifert die Maus dem Piloten Charles Lindbergh nach, der seinerzeit gerade als erster den Atlantik überflogen hatte. Schon damals an Mickys Seite: Freundin Minnie Mouse.

Die Anfänge

Schon 1930 wurden als Lizenzprodukt Schulmappen mit der Maus bedruckt. Inzwischen ist das Licensing eine Milliarden-Dollar-Industrie mit jeder Menge Nippes von Badeschaumfiguren bis zu Armbanduhren und Telefonen. Disney meldet Designs für Fernseher und Computerbildschirme mit Mauseohren oder – besonders sinnig – für eine Computermaus im Micky-Stil an.

Dazu sieht man Micky seit Beginn in der Werbung: Meist tritt sie in familienfreundlichen Spots auf, für Marken wie Fanta und Kaba. Und natürlich immer wieder für den Disney-Konzern selbst. Auch eigene TV-Shows, Kinofilme, Videospiele oder den Stern auf dem Hollywood Walk of Fame besitzt die berühmte Maus. Das eigene Comicheft schlägt sich trotz schwächelnder Auflagenzahlen und der Konkurrenz des Internet und neuer Comicstars weiter achtbar.

Disneystore München

Pünktlich zur Vorweihnachtszeit 2017 eröffnete der neue Disney Store in München seine Türen. Neben den bekannten Figuren aus dem Disney-Universum geht es in dem Laden auch um die Helden aus den Marvel- und “Star Wars”-Filmen. Es ist auch Deutschlands einziger Disney Store und liegt im Herzen der Stadt zwischen Marienplatz und Stachus. Was nicht fehlen darf: Micky Maus und seine Freundin gibt es in Lederhosen und Dirndl zu erwerben.

Der Comic

Mit lustigen Comics aus Entenhausen und immer neuen starken Extras zählt das Micky Maus–Magazin zum unbestrittenen Klassiker unter den Kinderzeitschriften. Es bietet den 6-bis 13-jährigen Lesern vielfältige und spannende Inhalte: Neben zahlreichen Comicgeschichten aus Entenhausen gibt es die besten Witze, lustige Tipps und Tricks sowie kniffelige Rätselcomics.

Dazu wird die Micky Maus vom „Forbes Magazine“ mit einem geschätzten Wert von 5,8 Milliarden US-Dollar als wertvollster Charakter der Welt eingestuft.

Runway 2018

Im Geburtstagsjahr ließ sich Disney einiges einfallen. Das Highlight der Berliner Modewoche, der Berliner Salon eröffnete mit einer Veranstaltung mit der Walt Disney Company. Anlässlich des 90. Jubiläums von Micky Maus haben vier deutsche Labels, Odeeh, Rianna + Nina, Strenesse und William Fan exklusive Designs angefertigt. Darüber hinaus wurden Runway-Stücke internationaler Modehäuser aus den Archiven von Disney gezeigt, etwa von Vetements oder Jimmy Choo.

Interaktive Ausstellung

Angekommen im Hier und Jetzt startet anlässlich des Jubiläums mit Micky eine Ausstellung:  „Mickey: The True Original Exhibition” startete im November und zeigt eine Pop-up-Ausstellung in New York, die von Mickys weltweitem Einfluss auf die Popkultur und Kunst inspiriert ist. Von seinen schwarz-weißen Anfängen im Steamboat Willie bis hin zur Farbwelt der mehr als 100 Cartoon-Shorts können Ausstellungsgäste eine Reise durch Mickys größte Momente erleben. Die vom Designer Darren Romanelli kuratierte Ausstellung zeigt exklusive Originalarbeiten zeitgenössischer Künstler wie Kenny Scharf, Amanda Ross-Ho und Shinique Smith, weitere Künstler werden in den kommenden Wochen bekannt gegeben.

Produkt-Highlights und Shops

Was seit März 2018 alles rund um die Marke Micky Maus geschah und welche Marken Produkte im Maus-Design heraus brachten:

Was man wohl in den nächsten 90 Jahren von Disney und ihrer Micky Maus erwarten kann? Zumindest werden die Geschichten rund um diesen Charakter nie langweilig.

Kommunikation

Was macht eigentlich Andreas Gahlert – Gründer von Neue Digitale/Razorfish

Mit seiner Agentur Razorfish und Kunden wie Audi und McDonald’s war er einer der meistdekorierten Digitalkreativen. Dann stieg er aus und gründete später das Start-up CoBi für Connected-Bike-Technologie. Nach viel Zeit mit Kiten, Snowboarden und 911er-Fahren wollte Gahlert wieder „mehr Sinn“ im Leben haben. mehr…

Anzeige

Absatzwirtschaft Newsletter

absatzwirtschaft Newsletter schon abonniert?

Newsticker

Bundeskartellamt nimmt Nutzerbewertungen im Internet unter die Lupe

Ob beim Ferienhotel, Handwerker oder Restaurant: Bewertungen auf Online-Plattformen sind neben dem Preis…

Was Marken und Manager von Niki Lauda lernen können

Niki Lauda, eine Ikone des Rennsports, ein echter Typ, ein Mensch mit Ecken…

Marketing bei Amazon: “Das Budget entscheidet über das Ranking”

Während Ceconomy (Mediamarkt, Saturn) das Retail-Media-Geschäft beerdigt, indem es seinen Digitalvermarkter einstellt, schießen…

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige