Suche

Anzeige

Die Liberty Statue im Sommerkleid

Mitte März startet das Modehaus Saks in New York einen Relaunch seiner bewährten „Want It!“-Werbekampagne. Diesmal erinnern die neuen Modelle – illustriert vom holländischen Top-Grafiker Piet Paris – an bekannte Objekte in der Metropole.

Anzeige

Keine Frage: Die Kampagne ist eine Liebeserklärung an New York. Ganz zufällig ist sie natürlich nicht entstanden. Genau wir der Nobelcouturier Gucci, setzt Saks gezielt auf die Kaufkraft europäischer Touristen. Ein Programmpunkt: Rund zehn Kunden dürfen den Saks CEO, Steve Sadove, am 10. April zur New York Stock Exchange begleiten. Was das Handelshaus sonst noch auf die Beine stellt, berichtet Yvette bei uns im Schwerdt-Blog …

Anzeige

Digital

Tchibo Live

Live-Shopping bei Tchibo: Mitarbeiter statt Influencer

Mit "Tchibo Live" hat das Hamburger Handelsunternehmen eine neue Form des digitalen Einkaufens ins Leben gerufen. Dabei handelt es sich um eine Shopping-Show für das Smartphone, bei der Kunden aktiv mitgestalten können – und dabei auf Tchibo-Mitarbeiter treffen. mehr…



Newsticker

Mittelstand: etwas mehr Frauen in Chefetagen

Der Anteil von Frauen an der Spitze mittelständischer Firmen ist trotz eines Anstiegs…

Opel-Marketingchef: “Möchten einen Wow-Effekt hervorrufen”

Opel hat eine unkonventionelle Kampagne für den neuen Opel Mokka gestartet. Im Interview…

“Fliegender Start” für neuen Opel-Mutterkonzern Stellantis

Opel gehört nun zu einem globalen Hersteller, der auch den Fiat 500 oder…

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige