Suche

Anzeige

Die Generation 50-Plus bestellt online mehr als der Durchschnitt

Senioren bestellen seit einem Jahr mehr Kleidung, Schuhe, Blumen und Geschenke über das Internet als der Bevölkerungsdurchschnitt. Da ältere Konsumenten häufig über mehr Geld verfügen, erwarten Internetanalysten, dass sich Online-Anbieter dieser Gruppe verstärkt zuwenden.

Anzeige

Im vergangenen Halbjahr kauften 27,4 Millionen US-Amerikaner im Alter von 55 Jahren und älter online (im Vorjahr: 26 Millionen). Die Anzahl der Erwachsenen, die während des vergangenen Jahres einen Online-Kauf vornahm, ließ dagegen auffallend nach. Die aktuellen Zahlen von Nielsen/NetRatings belegen, dass ältere, kaufkräftige Konsumenten ihr Geld in zunehmendem Maße über das Internet ausgeben.

Ein gutes Beispiel ist das Online-Reisebüro Travelocity. Wie die New York Times diese Woche berichtet, war das Unternehmen im Oktober 2004 eines der ersten großen Internet-Unternehmen, das sich auf ältere Konsumenten spezialisierte. Das Büro entwickelte speziell für die AARP, eine 36 Millionen Mitglieder zählende Organisation für Menschen über 50 Jahren, eine neue Version seiner Website.

Hier bietet Travelocity AARP-Mitgliedern verschiedene Vorteile: eine Ermäßigung auf Flüge und Hotels, Cocktailempfänge an Bord von Kreuzfahrtschiffen oder die Anwesenheit von Assistenten, die ihnen während des Urlaubs zur Seite stehen. Das Ergebnis: Die Verkäufe stiegen im ersten Quartal 2006 um 300 Prozent gegenüber dem gleichen Zeitraum 2005. Zudem buchen die Besucher auf dieser Site mit einer signifikant höheren Frequenz als auf anderen Websites von Travelocity. pte

www.nielsenmedia.com
www.Travelocity.com/AARP

Anzeige

Digital

Geldregen für Tech-Giganten in der Corona-Pandemie

Der Wandel von Wirtschaft und Alltag in der Corona-Pandemie treibt die Schwergewichte der Technologie-Branche zu Rekordzahlen. Denn die Geschäftsmodelle von Google, Apple & Co. passen zur neuen Welt, die gerade entsteht. mehr…


 

Newsticker

Geldregen für Tech-Giganten in der Corona-Pandemie

Der Wandel von Wirtschaft und Alltag in der Corona-Pandemie treibt die Schwergewichte der…

Wie Knorr-Bremse seine Dachmarke stärkt

Das Traditionsunternehmen Knorr-Bremse hat sich zu einem global agierenden Konzern entwickelt. Im Zuge…

Tesla macht erstmals über eine Milliarde Dollar Quartalsgewinn

Während andere Hersteller unter Chipmangel und Rohstoffmangel ächzen, dreht der E-Autopionier Tesla weiter…

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige