Suche

Anzeige

Die Click-Through-Rate ist bei HTML-E-Mails höher

Eine von Doubleclick veröffentlichte Studie bestätigt den Erfolg von E-Mail-Marketing. Der E-Mail Trend Report des vierten Quartals 2003 weist weit höhere Click-Through-Raten als vorherige Quartale auf.

Anzeige

Die Studie stützte sich auf über zwei Milliarden E-Mails, die mit Zustimmung der Empfänger von Doubleclick-Kunden versandt wurden. Interessant ist, dass die Click-Through-Raten in Europa höher sind als in den USA.

Unter einer Click-Through-Rate versteht man den Anteil von E-Mail Empfängern, der über das Öffnen hinaus auf mindestens eines der enthaltenen Angebote klickt. Die Studie zeigt auf, dass Click-Through-Raten bei HTML-E-Mails wesentlich höher sind als bei Text-E-Mails. Bei HTML-E-Mails liegt die Rate bei 12,7 Prozent, bei Text-E-Mails nur bei 4,8 Prozent. Die Öffnungsraten, berechnet durch die Gesamtzahl versandter E-Mails geteilt durch die Anzahl geöffneter, stiegen europaweit um 1,8 Prozent gegenüber dem vorangegangenen Quartal.

Generell stiegen die Click-Through-Raten im E-Mail-Marketing im vierten Quartal 2003 in Europa um 15 Prozent auf 11,3 Prozent gegenüber dem dritten Quartal 2003. Bezogen auf die Gesamtheit der Click-Throughs konnte Deutschland mit 8,9 Prozent den höchsten Anteil verbuchen, Frankreich liegt bei 8,4 Prozent und Großbritannien bei 7,4 Prozent. pte

www.doubleclick.de

Anzeige

Digital

Wird Live-Shopping das Einkaufen der Zukunft?

In China ist es längst ein Multi-Milliardenmarkt: Live-Shopping, also Verkaufen per Live-Stream im Internet. Eine Studie untersucht das Potenzial dieses noch jungen Absatzkanals für Fashion- und Beautymarken in Deutschland und Europa. mehr…


 

Newsticker

Top-Speaker und TikTok-Session: der Marken-Award 2021

Der Marken-Award 2021 ist mehr als eine Preisverleihung. Passend zu den einzelnen Award-Kategorien…

Werberat-Bilanz: Fälle steigen, Marken reagieren

Der Werberat hat eine Bilanz für das erste Halbjahr 2021 gezogen. Die Anzahl…

Wie die R+V Versicherung dem Egoismus eine Absage erteilt

"Du bist nicht allein": Mit einem emotionalen Bekenntnis zum Solidarprinzip hat die R+V…

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige