Suche

Anzeige

Die Bahn ist kein Einzelfall

Bei drei Viertel der Firmen offenbaren sich gravierende Mängel in Preismanagement und Preisstrategie. Eine empirische Studie der Wiesbadener Marketingberatung UGW untersuchte das Pricing in deutschen und internationalen Unternehmen.

Anzeige

Mit 38 Prozent ignoriert ein unerwartet hoher Anteil der befragten Unternehmen die Reaktion der Kunden auf die eigenen Preismaßnahmen. Zwei Drittel missachten mögliche Gegenmaßnahmen des Wettbewerbs. Und 41 Prozent der befragten Unternehmen geben an, keine eindeutige oder eine im Mittelfeld liegende Positionierung zu verfolgen.

Des weiteren betreiben 75 Prozent der Unternehmen kein Monitoring, weitere 16 Prozent, derer die dies tun, setzen die gewonnenen Erkenntnisse nicht für das Preis- und Konditionenmanagement ein. Wie die Studie zeigt, besitzt das Thema Pricing in den Unternehmen zwar einen hohen Stellenwert, es ist bei drei Viertel aller Befragten ein Dauerthema, allerdings mit Zielkonflikt: das Ziel des häufig noch umsatzgetriebenen Vertriebsentlohnungssystems steht dem Unternehmensziel “Hohe Umsatzrendite” entgegen.

Für die Befragung Pricing Excellence 2004 befragte UGW von Mitte März bis Mitte April 2004 insgesamt 1 500 Verantwortliche aus den Bereichen Vertrieb sowie Preis- und Konditionenmanagement.

www.uwg.de

Anzeige

Vertrieb

Shopping mit 2G: Umsatzturbo für den Online-Handel

Expert*innen sind sich einig: Durch die 2G-Regel rollt eine neue Bestellwelle auf den Online-Handel zu. Zalando, Otto und Co. sind zuversichtlich, das stemmen zu können. Doch die Herausforderung durch die Paketflut wird gewaltig. mehr…


 

Newsticker

Talente im Fokus: Christoph Funke-Kaiser von Aldi Süd

Die nächste Käufer*innen-Generation erreichen, sich mit ihr verbinden und sie für die Discounter-Marke…

Eon-Marketingchef über Karriere: “Geplant war das nicht”

Kein Talent mehr, sondern ein gestandener Marketer ist Axel Löber. Er hat es…

“Wir lieben Impfen”: 150 Marken starten Social-Offensive

Mehr als 150 bekannte deutsche Unternehmen und Marken rufen gemeinsam zum Impfen auf…

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige