Suche

Anzeige

Die Automobilindustrie steht vor neuen Herausforderungen

China wird nach Prognosen des staatlichen Statistikbüros bis Ende 2003 Frankreich als viertgrößten Autoproduzenten überholen. Die 11. Handelsblatt-Jahrestagung "Die Automobilindustrie - Märkte im Wandel" wird die Wachstumsmöglichkeiten der Automobilindustrie in China und Osteuropa thematisieren.

Anzeige

Insgesamt 22 führende Vertreter der Automobilbranche
greifen vom 16. bis 18. September 2003 in Frankfurt (Congress Center Messe auf der IAA) die Herausforderungen des asiatischen, europäischen und
amerikanischen Marktes auf und zeigen Chancen und Risiken für
Hersteller und Zulieferer auf. Die Auswirkungen der
Gruppenfreistellungsverordnung auf den Autovertrieb, die Potenziale
der Finanzdienstleistung und des Online-Verkaufs sind weitere Themen
des etablierten Automobilkongresses.

Prof. Dr. Bernd Gottschalk (VDA Verband der Automobilindustrie )
zeigt die Veränderungen für Hersteller und Zulieferer unter den
aktuellen Marktbedingungen auf. Die strategischen Anpassungen von
Ford an das gewandelte Umfeld seit Ende der 90er Jahre erläutert
Bernhard Mattes (Ford-Werke AG). Die neue Strategie von Opel unter
dem Motto “Mit Innovationen zurück zum Erfolg” zeigt Carl-Peter
Forster (Adam Opel AG) auf. Dr. Takis Athanasopoulos (Toyota Europe)
betont die Qualität als Erfolgsfaktor.

Das laufend aktualisierte Programm finden Sie im Internet
unter:vhb.handelsblatt.com/automobil.

Anzeige

Strategie

Fernglas

Wirtschaft post Corona: Ansätze für die Zeit nach der Krise

Schneller, höher, weiter – nach diesem oft nicht hinterfragten Modus läuft die Wirtschaft. Die Corona-Krise ist schmerzhaft. Sie könnte aber auch erstmals seit langem den Raum für neue Ansätze öffnen. Realistische Alternative für die Wirtschaft post Corona oder verantwortungslose Krisenromantik? mehr…


 

Newsticker

Studie: Firmen sehen steigende Gefahr durch Cyberattacken

Mit der Digitalisierung der Arbeitswelt in der Corona-Pandemie wächst aus Sicht von Firmen…

Messen in Corona: “Die Krise treibt uns an!”

In Gesprächen mit Messechefs fallen immer wieder Worte wie "Berufsverbot", "Umsatzeinbruch" oder "Vollbremsung",…

Elektronik, Mode & Co.: Engpässe bedrohen Weihnachtsgeschäft

Verschiedene Hersteller warnen vor Lieferproblemen im wichtigen Weihnachtsgeschäft. Das betrifft vor allem Elektronik.…

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige