Suche

Anzeige

Deutscher Medienbeobachterkongress

Der Deutsche Medienbeobachterkongress, die Networking-Plattform für professionelle Medienbeobachtung und –analyse, brachte am 26. April in Düsseldorf zum dritten Mal Anbieter und Nachfrager zusammen. Nachdem 2011 der Schwerpunkt auf der Beobachtung sozialer Netze lag, war das Themenportfolio in diesem Jahr breiter gefächert. Rund 350 Teilnehmer informierten sich in spannenden Vorträgen und individuellen Gesprächen zu den drei Schwerpunktthemen Social Media Monitoring, Online Markt- und Meinungsforschung sowie Kommunikationscontrolling. Die Keynote-Speech hielt Prof. Dr. Ansgar Zerfaß von der Universität Leipzig zum Thema "Wertschöpfung durch Social Media – Wie Monitoring und Controlling erfolgreiche Strategien ermöglicht".

Anzeige

Der Deutsche Medienbeobachterkongress, die Networking-Plattform für professionelle Medienbeobachtung und –analyse, brachte am 26. April in Düsseldorf zum dritten Mal Anbieter und Nachfrager zusammen. Nachdem 2011 der Schwerpunkt auf der Beobachtung sozialer Netze lag, war das Themenportfolio in diesem Jahr breiter gefächert. Rund 350 Teilnehmer informierten sich in spannenden Vorträgen und individuellen Gesprächen zu den drei Schwerpunktthemen Social Media Monitoring, Online Markt- und Meinungsforschung sowie Kommunikationscontrolling. Die Keynote-Speech hielt Prof. Dr. Ansgar Zerfaß von der Universität Leipzig zum Thema “Wertschöpfung durch Social Media – Wie Monitoring und Controlling erfolgreiche Strategien ermöglicht”.

Anzeige

Digital

Ein weißer Tesla lädt vor der Weiterfahrt noch einmal seine Batterie.

Bitcoins, KI und die Umwelt: Dem Fortschritt den Stecker ziehen?

Digitale Prozesse wie das Schürfen von Kryptowährungen oder Künstliche Intelligenz schaden der Umwelt erheblich, denn: Für die Datenverarbeitung werden Unmengen an Energie benötigt. Kostet uns der digitale Fortschritt am Ende zu viel Power? mehr…


 

Newsticker

Kelly verantwortet globales Marketing bei Škoda

Meredith Kelly ist seit Anfang Januar Leiterin des globalen Marketings von Škoda Auto.…

“The Länd”-Kampagne: “Es gab regelrechte Hasstiraden”

Die Imagekampagne des Landes Baden-Württemberg "The Länd" hat in den sozialen Medien einen…

Bitcoins, KI und die Umwelt: Dem Fortschritt den Stecker ziehen?

Digitale Prozesse wie das Schürfen von Kryptowährungen oder Künstliche Intelligenz schaden der Umwelt…

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige