Suche

Anzeige

Deutscher Marketing Preis: 2020 erstmals komplett online

Deutscher Marketing Preis
Deutscher Marketing Preis: 2020 mit "historischem Charakter". © DMV

Auch im Jahr 2020 wird der Deutsche Marketing Preis der wichtigste Gradmesser für herausragende Leistungen im Marketing sein. Corona-bedingt gibt es jedoch einige Anpassungen.

Anzeige

Die wichtigsten Infos zum Deutschen Marketing Preis 2020 im Überblick:

  1. Ablauf: Die Jurierung und die Preisverkündung werden in diesem Jahr online stattfinden. Nach der Online-Bewertung der eingereichten Marketing Cases bis zum 20. November werden am 3. Dezember 2020 die Top10-Kandidaten ihre Cases per Live-Schaltung präsentieren. Sie werden im Anschluss an die Jurysitzung umgehend über die Entscheidung der Jury informiert. Der Gewinner des Deutschen Marketing Preises 2020 wird ebenfalls am 3. Dezember ab 18 Uhr via Live-Stream bekanntgegeben und über alle DMV-Plattformen ausgestrahlt.
  2. Teilnahme: Mitmachen können alle Unternehmen, deren Hauptsitz in Deutschland ist und deren Marketingleistung nachweislich zum Erfolg des Unternehmens beigetragen hat. Alle Bewerbungen können an dieser Stelle online eingereicht werden. Die Einreichungsfrist läuft bis zum 16. Oktober.
  3. Inhaltlicher Schwerpunkt: “Der Deutsche Marketing Preis hat 2020 historischen Charakter. Wir sind unglaublich gespannt auf die Cases, die wir 2020 sehen werden, auf die Erfolgsgeschichten aus dem Marketing! Diese Erfolgsgeschichten stehen zunehmend mit dem Thema gesellschaftliche Verantwortung im Zusammenhang”, sagt der Juryvorsitzende Dr. Ralf Strauß. Daher werde das Gremium “den Punkt Purpose Marketing bei unseren Bewertungen im Auge haben”, so der DMV-Präsident weiter.

Deutscher Marketing Preis – die Kriterien

  • Die Marketingleistung muss in ihrer Konzeption beispielhaft für eine konsequente Marktorientierung sein.
  • Die Marketingleistung kann national, international oder global angelegt sein, muss jedoch einen Bezug zum Standort Deutschland haben.
  • Die Marketingleistung muss in ihrer ökonomischen Relevanz nachvollziehbar sein.
  • Die Marketingleistung belegt, welchen sozialen, ökologischen und gesellschaftlichen Werten sich das Unternehmen verpflichtet fühlt.

Damit stehen Kriterien im Vordergrund wie:

  • Die Durchgängigkeit und Kontinuität in der Markenführung – die integrierte Gesamtleistung der Vorjahre.
  • Herausragende Marketingleistung entlang aller sogenannten „P‘s“ – also: Preisgestaltung, Vertriebsleistung, Marketing-Kommunikation, Produktgestaltung.
  • Marketing über alle Kundeninteraktionskanäle hinweg – sowohl Offline als auch Online.

Deutscher Marketing Preis – die Jury:

  • Dr. Philip Beckmann (Geschäftsführer Produkt & Digital, E.on Energie Deutschland)
  • Uwe Berger (Geschäftsführender Gesellschafter, B&B. Markenagentur)
  • Stefanie Brandes (Geschäftsführerin, Aldiana GmbH)
  • Dr. Mirko Caspar (Geschäftsführer, Mister Spex)
  • Jessica Claar (Vice President, Marketing Communications Germany & Switzerland, Mastercard)
  • Alexander Ewig (Senior Vice President Marketing & Direct Sales/E-Commerce, AIDA Cruises)
  • Andreas Friesch (CEO, LR Global Holding)
  • Florian Gmeiner (Senior Marketing Director Europe Central, Lego)
  • Thomas Grom (Vice President Global Marketing and Digital Business, Medela)
  • Dr. Kjell Gruner (Global Vice President Marketing/CMO, Porsche)
  • Marcus Haus (Bereichsleiter Media Rewe Group, Bereichsleiter Marketing Penny, Penny-Markt/Rewe Group)
  • Vera Hermes (Chefredaktion absatzwirtschaft)
  • Marcus Karst (Senior Vice President Corporate Marketing, Claas Gruppe)
  • Ulrich Klenke (CMO/Markenchef, Deutsche Telekom)
  • Dr. Adalbert Lechner (Geschäftsführer Lindt & Sprüngli Deutschland und Mitglied der Konzernleitung Chocoladefabriken Lindt & Sprüngli)
  • Philip Missler (Country Manager DACH & Nordics, Pinterest Deutschland)
  • Konrad Nowak (Head of Brand Management and Licensing, Deichmann)
  • Dr. Regina Pfeiffer (Head of Marketing Influenza & Travel Vaccines, Sanofi-Aventis Deutschland)
  • Andreas Pohle (Chief Marketing and Transformation Officer, Insights Division, Kantar TNS Infratest)
  • Ursula Schelle-Müller (CMO, Motel One Group)
  • Prof. Dr. Marcus Schögel (Universität St. Gallen)
  • Dirk Ude (Head of Global DHL Advertising, Deutsche Post DHL Group)
  • Anja Stolz (Bereichsleiterin R+V Versicherung/CMO, R+V Allgemeine Versicherung)
  • Dr. Uwe Stuhldreier (Vorstand Marketing & Vertrieb, Huk24 – Die Online-Versicherung)
  • Dr. Ralf E. Strauß (Präsident, Deutscher Marketing Verband)
  • Victoria Sutch (Chief Transformation Officer, Schleich)
  • Ulrike Vollmoeller (Vice President Strategic Marketing International, Edding)

Deutscher Marketing Preis 2019 – die Finalisten

  • About You: Mit der Digitalisierung des Shopping Bummels zum ersten Unicorn aus Hamburg
  • Ikea Deutschland: Marketing-Konzept: Auf alles eingerichtet mit Ikea
  • WMF: Marketing-Konzept: Geislingen Goes Global – das 5C global brand development program
  • Babbel: Marketing-Konzept: Wie Babbel Marketing-Motor die App zum weltweit führenden Anbieter im Online-Sprachlernmarkt machte
  • GVC Holdings / Bwin: Marketing-Konzept: Das ist unser Spiel
  • Deutsche Lufthansa: Marketing-Konzept: Deutsche Lufthansa AG
  • Katjes Fassin: Marketing-Konzept: Katjes ist 100 Prozent vegetarisch
  • MAN Truck & Bus: Vom Nutzfahrzeughersteller zum Anbieter intelligenter Transportlösungen. Wie MAN von einer produktorientierten zu einer kundenzentrierten Marke wurde
  • Bahlsen: Marketing-Konzept: Pick Up! – Nimm’s knackig.
  • Nespresso Deutschland: Marketing-Konzept: Vertuo Launch Kampagne
Deutscher Marketing Preis 2019: Highlightvideo und Preisträger Katjes

Die eingereichten Cases der zehn Finalisten für den Deutschen Marketing Preis 2019 können Sie hier einsehen.

Deutscher Marketing Preis

Der Deutsche Marketing Preis ist seit 1973 die Premium-Auszeichnung für eine Spitzenleistung im deutschen Marketing, die auch über die Branche hinweg Relevanz besitzt. Die Liste der Preisträger liest sich wie das “Who-is-Who” der deutschen Wirtschaft. Entscheidend für die Preisvergabe ist, dass ein integriertes Marketing-Konzept und der Einsatz der Techniken und Instrumente des Marketings den wirtschaftlichen Erfolg des Unternehmens begründet haben. Bewertet werden ganzheitliche Unternehmensstrategien ebenso wie spezifische Produkt- oder Markenführungsstrategien.

Anzeige

Kommunikation

“Marke post Corona” – Serie über die Learnings aus der Krise

In unserer Serie "Marke post Corona: Learnings aus der Krise" berichten Marketingverantwortliche über ihre Erfahrungen und Lehren aus der Corona-Zeit. Hier finden Sie alle acht Beiträge der Reihe im Überblick. mehr…



Newsticker

Oktoberfestmarketing ohne Oktoberfest

Das Oktoberfest ist eine Marketingmaschinerie. 2020 fällt das weltgrößte Volksfest aus. Die Vermarktung…

Nicht ganz, aber ein bisschen: Springer ist jetzt Döpfner

Friede Springer übergibt die Macht an Vorstandschef Mathias Döpfner. Die Großaktionärin verkauft ihm…

Studien der Woche: Innenstädte, Online-Werbung, Klimaschutz

Marktforschung und Wirtschaft veröffentlichen täglich neue Studien, die für Unternehmen und Marketer wichtig…

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige