Suche

Anzeige

Deutsche Telekom und United Internet kooperieren

Die Deutsche Telekom und United Internet haben eine strategische Kooperation vereinbart: United Internet Media übernimmt die Trusted Dialog-Vermarktung von T-Online, denn die Deutsche Telekom schließt sich der Brancheninitiative für mehr Sicherheit und Vertrauen im kommerziellen digitalen Kunden-Marke-Dialog an. Gleichzeitig übernimmt die Telekom-Tochter Interactivemedia die Vermarktung der mobilen Displaywerbung auf den Portalen von Web.de und Gmx. „Wir fokussieren uns gemeinsam auf den Wachstumsmarkt Mobile Advertising und die Stärkung der vertrauensvollen Kommunikation im Internet zum Nutzen unserer Kunden“, betont Martin Enderle, verantwortlich für das Internetgeschäft bei der Deutschen Telekom.

Anzeige

Fast drei Jahre nach dem Start der von Web.de und Gmx ins Leben gerufenen Brancheninitiative für eine geschützte E-Mail-Kommunikation im digitalen Dialogmarketing schließt sich mit der Deutschen Telekom jetzt ein weiterer der großen E-Mail-Anbieter dem Trusted Dialog-Qualitätsstandard an. Trusted Dialog ermöglicht eine einheitliche Echtheits- und Integritätsüberprüfung aller an die Kunden versandten E-Mails. Damit bietet es für die digitale Kommunikation zwischen Unternehmen und Kunden Schutz gegen Phishing und Spam. Mit der Aufschaltung des Trusted Dialog E-Mail-Siegels und der Absender-Logos von Trusted Dialog-Partnern in den T-Online-Postfächern steht der Qualitätsstandard für eine geschützte kommerzielle E-Mail-Kommunikation mit den jeweils angeschlossenen Partnerunternehmen künftig in über 35 Millionen digitalen Postfächern zur Verfügung.

Mit der Trusted Dialog-Partnerschaft entsteht ein digitales Kommunikationsangebot mit einer Marktreichweite von über 70 Prozent bei den privat verwendeten E-Mail-Accounts. Die Partner bieten damit über United Internet Media eine im deutschen Markt einzigartige Dialogmarketinglösung auf den führenden Kommunikationsmarken Web.de, Gmx und T-online.de an. Dialogmarketing treibende Unternehmen, Agenturen und Dienstleister erhalten komplette Lösungen für die digitale Kundenkommunikation aus einer Hand. Das Mobile-Portfolio von Interactivemedia umfasst ein breites Spektrum bekannter Markensites. Auf den neu hinzugewonnenen Premium-Mobil-Portalen wird Interactivemedia neben Klassikern wie MobileAd Bannern und Medium Rectangles auch neue Formate wie iPhone Landscape Banner platzieren. Außerdem entwickelt das Unternehmen gemeinsam mit United Internet Media innovative mobile Formate für Werbekunden.

www.interactivemedia.net

Anzeige

Digital

BGH prüft Instagram-Posts von Influencerinnen

Wann müssen Influencerinnen ihre Beiträge als Werbung kennzeichnen? Der BGH prüft das anhand von drei Fällen, darunter Cathy Hummels. Die Branche und auch Juristen hoffen auf Klarheit. mehr…


 

Newsticker

Warum heißt die Marke so? Heute: Aral

Der Name der bekanntesten Kraftstoffmarke in Deutschland hat nichts mit dem inzwischen fast…

Wie RWE seine Marke in ein neues Zeitalter führt

Lange Zeit stand RWE für Strom aus Braunkohle und Atomkraftwerken. Aber das ist…

BGH prüft Instagram-Posts von Influencerinnen

Wann müssen Influencerinnen ihre Beiträge als Werbung kennzeichnen? Der BGH prüft das anhand…

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige