Suche

Anzeige

Deutsche Mobilcom kündigt eigene Billigmarke an

Mit der Ankündigung einen eigenen Billiganbieter gegen den Konkurrenten Simyo ins Rennen zu schicken, hat Mobilcom-Geschäftsführer Eckhard Spoerr in einem Interview der Frankfurter Allgemeine Zeitung für Überraschung gesorgt. Die Billigmarke mit Vertrieb über das Internet soll unter dem Namen Klarmobil diese Woche einer breiteren Öffentlichkeit präsentiert werden.

Anzeige

Mit dem angestrebten Tarif von 18 Cent für alle Gespräche orientiere man sich am erklärten Prepaid-Konkurrenten Simyo, dessen 19 Cent pro Minute man damit unterbiete, so der Sprecher. Manfred Breul, Experte für Mobilkommunikation vom Bundesverband Informationswirtschaft, Telekommunikation und neue Medien geht angesichts des neuen Billiganbieters nicht von einem massiven Preisrutsch im Bereich der Gesprächsgebühren aus. Aufgrund des unübersichtlichen Tarifangebotes herkömmlicher Anbieter werde die von Billiganbietern gebotene Transparenz und Übersichtlichkeit von vielen sehr geschätzt, erklärt der Experte. Gewisse Einschränkungen im Service dürften allerdings auch nicht außer Acht gelassen werden. Vieltelefonierer kämen bei Mobildiscountern nicht unbedingt am günstigsten weg. Auch die fehlende Subventionierung von Handys sei ein nicht unwesentliches Manko. pte

www.mobilcom.de
www.simyo.de

Anzeige

Strategie

Fernglas

Wirtschaft post Corona: Ansätze für die Zeit nach der Krise

Schneller, höher, weiter – nach diesem oft nicht hinterfragten Modus läuft die Wirtschaft. Die Corona-Krise ist schmerzhaft. Sie könnte aber auch erstmals seit langem den Raum für neue Ansätze öffnen. Realistische Alternative für die Wirtschaft post Corona oder verantwortungslose Krisenromantik? mehr…


 

Newsticker

Best Practice Indeed: ein geplantes Missverständnis

Das Jobsuchportal Indeed hat sich erfolgreich im deutschen Markt etabliert – obwohl die…

Konsum-Trends 2022: Was bleibt nach der Pandemie?

Die Corona-Pandemie hat das Einkaufs- und Konsumverhalten der Menschen nachhaltig verändert. Eine Tendenz…

Kelly verantwortet globales Marketing bei Škoda

Meredith Kelly ist seit Anfang Januar Leiterin des globalen Marketings von Škoda Auto.…

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige