Suche

Anzeige

Deutsche Anzeigenblätter verzeichnen Umsatzplus

Der Umsatz der deutschen Anzeigenblätter betrug im Jahr 2003 1,746 Milliarden Euro gegenüber 1,702 Milliarden Euro im Jahr 2002. Das entspricht einem Wachstum von 2,6 Prozent.

Anzeige

Das größere Wachstum verzeichnet dabei das westliche Deutschland. Um 31 Millionen Euro konnten die Verlage in den alten, um 13 Millionen Euro in den neuen Bundesländern zulegen. Diese Daten veröffentlichte der Bundesverbandes Deutscher Anzeigenblätter (BVDA) anlässlich seiner jährlichen Mitgliederversammlung.

Der Anteil des Beilagengeschäfts am Gesamtumsatz stieg von 30,2 auf 30,8 Prozent und beträgt nun 532 Millionen Euro. Die Titel- und Auflagenzahlen gingen dennoch leicht zurück. Zum 1. Januar 2003 waren 485 Verlage mit 1292 Titeln und einer Wochenauflage von 86,8 Millionen Exemplaren am Markt, zum 1. Januar 2004 waren es 479 Verlage mit 1288 Titeln bei einer Wochenauflage von 85,1 Millionen Exemplaren.

Von den genannten Verlagen sind 186 Verlage mit 732 Titeln und einer Wochenauflage von 50,2 Millionen im BVDA organisiert. Die meisten Titel erscheinen am Mittwoch (697 mit einer Wochenauflage von 47,2 Millionen) und am Sonntag (190 mit einer Wochenauflage von 18 Millionen). pte

www.bvda.de

Anzeige

Kommunikation

Clubhouse

Was ist Clubhouse? Hintergründe zur Hype App

Die Social-Media-App Clubhouse ist gefühlt über Nacht an die Spitze der Download-Bestenliste gestürmt. Was hat es mit dem Hype auf sich – und wird Clubhouse sich langfristig als App etablieren? mehr…


 

Newsticker

Hugo Boss investiert zusätzlich 100 Millionen Euro ins Marketing

Der Modekonzern legt den Wachstumsturbo ein und investiert kräftig in die Bereiche Marketing…

Gorillas installiert Global Chief People Officer

Die Gorillas Technologies GmbH verstärkt ihr Führungsteam mit Deena Fox und ernennt die…

Employer Branding bei Thyssenkrupp: ein schmaler Grat

Mit der neuen Kampagne #GENERATIONTK will Thyssenkrupp seine Mitarbeiter motivieren. Eine Herausforderung in…

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige