Suche

Anzeige

Der wohl nervigste Viralhit 2018: Die Hamburg Hochbahn wird mit Scooter zur „Hyperbahn“

„Hyperbahn Hyperbahn“

Erhält die Hamburger Hochbahn mit diesem Spot wirklich die Auszeichnung des coolsten Spots im Öffentlichen Nahverkehr? Kann sie damit der BVG in Berlin den Rang ablaufen? Der Spot glänzt – oder nervt – mit Scooter, Babykatzen, spuckenden Alpakas und Influencern.

Anzeige

Während in der Berlin einiges in Sachen Bauplanung daneben läuft, wirbt man bei der Hamburger Hochbahn mit dem Spot-Titel: „Werbung nach Plan“.  In der Pressemitteilung heißt es beiläufig: „Bei der Hochbahn läuft eben (fast) alles nach Plan: Der erste serienreife E-Bus startete planmäßig Mitte November und die neue Haltestelle Elbbrücken wird zum geplanten Eröffnungstermin auch tatsächlich fertig. Ganz ohne große Aufregung und im geplanten Kostenrahmen.“ Der Spot kommt mit vielen wilden Eindrücken daher, einheizender Musik und leicht halluzinierenden Bildern:

(Lig)

Anzeige

Kommunikation

Clubhouse

Was ist Clubhouse? Hintergründe zur Hype App

Die Social-Media-App Clubhouse ist gefühlt über Nacht an die Spitze der Download-Bestenliste gestürmt. Was hat es mit dem Hype auf sich – und wird Clubhouse sich langfristig als App etablieren? mehr…


 

Newsticker

Von DHL bis Hermes: Wie Corona die Paketbranche boomen lässt

Von Mousepads über Gartenmöbel bis zu Kochzutaten: Noch nie haben sich die Deutschen…

Warum Pfand-Angaben dem BGH Kopfzerbrechen bereiten

Das Problem klingt simpel: Müssen Lebensmittelhändler ihre Preise in der Werbung inklusive Pfand…

Diversity: Frauen in Topetagen von Start-ups besonders selten

Start-ups werden in Deutschland häufig von Männern gegründet. Die Folge: In den Vorständen…

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige