Suche

Anzeige

Von Millennials bis Best Ager: Der psychologische Effekte für erfolgreiches Marketing

So genannte Millennials, jene, die um die 2000er Wende Teenager waren, sind eine begehrte Zielgruppe. Doch was macht sie aus? Wofür geben Sie ihr Geld am liebsten aus? Eine Infografik der Universität Southern California hat wichtige Erkenntnisse in einer Infografik zusammengefasst.

Anzeige

Digital Native, Generation X, Y, Baby Boomer, Best Ager – unterschiedliche Altersgruppen haben unterschiedliche Bedürfnisse. Millennials etwa geben ihr Geld am liebsten für gesellschaftlichen Kontakt aus, für Bildung und Aussehen. Ihre direkten Vorgänger – in der Soziologie auch Generation X genannt – waren da weitaus konservativer: Laut der Infografik einer Masterklasse in Angewandter Psychologie an der Universität Southern California gaben diese ihr Erspartes am liebsten für Versicherungen und Altersvorsorge aus. Erst an dritter Stelle folgte Unterhaltung.

Vorlieben von Millennials

Die Infografik gibt außerdem Aufschluss darüber, wie Marken die Gewohnheiten und Vorlieben von Millennials für sich nutzen können – unter anderem am Beispiel von drei erfolgreichen Marken.

psychology of millennials info

Anzeige

Digital

Homeoffice

Neue Regeln fürs Homeoffice – Angst vor “Bürokratiemonster”

Wegen Corona sollen Unternehmen noch mehr Homeoffice möglich machen. Die Bundesregierung erhöht nun den Druck durch eine entsprechende Verordnung. Theoretisch sind auch Bußgelder möglich. Kritiker warnen vor zu viel Bürokratie. mehr…



Newsticker

Kellerer neuer Marketingchef von Bauerfeind

Stefan Kellerer ist seit Ende 2020 neuer Leiter Global Marketing von Bauerfeind. Er…

Top-Talente im Marketing: Philipp Grosser von Liqui Moly

Die absatzwirtschaft hat 20 Top-Talente im Marketing entdeckt, die zu führenden Köpfen dieser…

E-Commerce-Wachstum: 100 Milliarden Euro im Blick

Die Corona-Krise hat den Online-Einkauf alltäglich gemacht. Auch Senioren shoppen immer selbstverständlicher im…

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige