Suche

Anzeige

Der Mercedes-Stern leuchtet wieder am stärksten

Mercedes ist mit 16,3 Prozent aller Stimmen zum fünften Mal in Folge die begehrteste Marke unter den deutschen Autofahrern, dicht gefolgt von Audi und BMW mit jeweils 13,5 Prozent. Zu diesem Ergebnis kommt TNS Infratest Automotive Bielefeld in ihrer Jahresumfrage. Als heimlichen Gewinner betrachten die Marktforscher allerdings Porsche.

Anzeige

Von einem Fahrzeug der sportlichen Premium-Marke träumen inzwischen 6,4 Prozent der Deutschen, so viele wie noch nie in den zurückliegenden fünf Jahren. Zu den Marken, für die die Umfrageergebnisse die größten Sprünge nach vorn ausweisen, gehört – neben Audi (2 Prozentpunkte mehr im Vergleich zu 2004) und Porsche (plus 1,7 Prozentpunkte) auch Toyota. Wie die Studie zeigt, findet die Marke aus Japan hierzulande zunehmend Verehrer (3,2 Prozent gegenüber 1,8 Prozent in 2004). Im Traumauto-Klassement landet sie auf Platz sieben.

Die Automobilmarktforscher von TNS Infratest Bielefeld ermitteln das Traumauto der Deutschen in einer jährlichen, repräsentativen Umfrage. In den ersten beiden Dezember-Wochen wurden 1 674 Pkw-Fahrer telefonisch befragt, welche Marke und welches Modell sie unter der Annahme, unbegrenzt viel Geld für die Anschaffung eines Neuwagens zu haben, am liebsten kaufen würden.

Weitere Informationen unter www.tns-infratest.com .

Anzeige

Kommunikation

“Marke post Corona” – Serie über die Learnings aus der Krise

In unserer Serie "Marke post Corona: Learnings aus der Krise" berichten Marketingverantwortliche über ihre Erfahrungen und Lehren aus der Corona-Zeit. Hier finden Sie alle acht Beiträge der Reihe im Überblick. mehr…



Newsticker

Studien der Woche: Sportbranche, Smart Speaker, Direktvertrieb

Marktforschung und Wirtschaft veröffentlichen täglich neue Studien, die für Unternehmen und Marketer wichtig…

Krise von “epischen Dimensionen” im Tourismus – Rettung 2021?

Das Katastrophenjahr 2020 für den Tourismus hat die Reisebranche nahezu abgeschrieben. Jetzt geht…

Die Dmexco naht – 5 Fragen an: Matthias Hach von Comdirect

Als Marketingvorstand der Comdirect Bank beschäftigt sich Matthias Hach intensiv mit auf den…

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige