Suche

Anzeige

Der Kino-Besucher der Top-50-Filme erhält ein Profil

Die deutsche Filmförderungsanstalt (FFA) nimmt den deutschen Kinobesucher unter die Lupe. In 21 Kategorien untersucht ein FFA-Bericht detailgenau die Gewohnheiten in deutschen Kinos. Der Bericht verrät beispielsweise, dass Rund die Hälfte der Kinobesucher der Top-30-Filme durch TV-oder Kinowerbung von dem Film erfahren. Das Internet spielt sowohl bei großen wie kleinen Produktionen in puncto Awareness eine marginale Rolle.

Anzeige

In der Kategorie “Source of Awareness”, zeigt sich, dass der Kinotrailer bei den großen Produktionen nach wie vor die größte Aufmerksamkeit bringt. Informationen zu kleineren Filme, die für Werbung und damit auch Trailer weniger ausgeben können, erreichen den Zuschauer eher durch redaktionelle Berichte in den Medien und Mundpropaganda.

Jenseits der Top-30 wird die Mehrheit der Kinobesucher durch Berichte im Fernsehen, in den Printmedien oder durch Tipps von Freunden und Bekannten auf die Filme aufmerksam. Der Bericht schlüsselt die Besucher der Top-50-Filme des Jahres 2004 nach Kriterien wie Alter, Geschlecht, Beruf, Bildung, aber auch nach Filmbeginn, Kartenreservierung, Kinotag, Entscheidungsgrund und sogar Verzehr im Kino auf. pte

Der detaillierte Bericht steht auf der FFA-Website zum Download als PDF-Datei zur Verfügung.

Anzeige

Kommunikation

Clubhouse

Was ist Clubhouse? Hintergründe zur Hype App

Die Social-Media-App Clubhouse ist gefühlt über Nacht an die Spitze der Download-Bestenliste gestürmt. Was hat es mit dem Hype auf sich – und wird Clubhouse sich langfristig als App etablieren? mehr…


 

Newsticker

Verschwinden die Marken Karstadt und Kaufhof?

Nach dem Corona-Lockdown will der Warenhausriese Galeria Karstadt Kaufhof neu durchstarten. Mit 600…

Globaler Werbemarkt erholt sich: Ausgaben legen 2021 deutlich zu

Getrieben von einer außergewöhnlichen Nachfrage nach digitalen Werbeformaten steigen die weltweiten Werbeinvestitionen in…

Lidl holt neue Digitalvorständin

Der Discounter Lidl verstärkt sein Führungsteam mit der Digitalexpertin Ines von Jagemann. Sie…

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige