Suche

Anzeige

„Der Hornbach Hammer“ eine der effektivsten Kampagnen

Coca-Cola und Hornbach sind die Effie Gold Gewinner 2014, die der Gesamtverband Kommunikationsagenturen (GWA) gestern verliehen hat. Insgesamt wurden 17 Effie Trophäen verliehen, davon zwei in Gold, fünf in Silber und zehn in Bronze. Geehrt wurden außerdem die Gründer der Agentur Heimat: Guido Heffels, Matthias von Bechtolsheim und Andreas Mengele.

Anzeige

Gold erhielt die Coca-Cola Kampagne „Trink ‘ne Coke mit…“ von Scholz & Volkmer, MediaCom, Mediacom Interaction, Ogilvy & Mather, fischerAppelt relations, Wonderlandmovies, brandnewmusic und Roth & Lorenz. Ausgezeichnet mit Gold wurde auch „Der Hornbach Hammer“ von Heimat Werbeagentur.

Aus 48 Finalisten ermittelte die Jury, bestehend aus Vertretern von werbungtreibenden Unternehmen, Medien, Agenturen und Marktforschungsinstituten, die 17 Preisträger. Insgesamt wurden 90 Kampagnen für den GWA Effie eingereicht.

Mit Silber wurden fünf Kampagnen ausgezeichnet: erstens „Land des quattro“ (Audi) von thjnk AG, Razorfish und MediaCom; zweitens „Fünf Fahrer – fünf Kontinente – eine GS“ (BMW Motorrad) von Serviceplan, Mediaplus und Plan.net Campaign; drittens „smart Offroad Kampagne 2013“ (Daimler) von BBDO Berlin; viertens „Gefunden auf Otto.de“ (Otto) von Heimat Werbeagentur und fünftens „Reinventing Radio“ (You FM) von Lukas Lindemann Rosinski.

Neue Mitglieder in der „Hall of Fame der Deutschen Werbung“

Eine besondere Auszeichnung erhielten die drei Gründer der Berliner Agentur Heimat: Guido Heffels, Matthias von Bechtolsheim und Andreas Mengele wurden in die „Hall of Fame der Deutschen Werbung“ aufgenommen. Die 2001 von der „WirtschaftsWoche“ ins Leben gerufene Ehrung wird jedes Jahr an bedeutende Persönlichkeiten der Werbebranche vergeben und fand erstmals im Rahmen der GWA Effie Awards statt. Die Laudatio auf die drei Gründer der Agentur Heimat hielt Jean-Remy von Matt. Die Stadt Frankfurt am Main war Partner der Veranstaltung. Klaas Heufer-Umlauf führte durch den Abend, der unter dem Motto „Into the Light“ stand.

Kampagnen, die der Gesamtverband Kommunikationsagenturen mit einem GWA Effie prämiert, zeichnen sich durch nachgewiesene Erfolge im Markt aus. Effektivität und Wirtschaftlichkeit sind die wesentlichen Bewertungskriterien des Awards.

(GWA/asc)

Anzeige

Digital

Otto Now steigt mit anderem Ansatz in den E-Scooter-Markt ein

Die Sharing-Tochter des Hamburger Handelskonzerns verleiht ab August bundesweit Elektroroller. Anders als bei den Konkurrenten am Markt werden die E-Scooter aber nicht minutengenau abgerechnet, sondern per Monatsabo. Dadurch erhofft sich der Verleiher auch eine höhere Lebensdauer der Roller. mehr…

Absatzwirtschaft Newsletter

absatzwirtschaft Newsletter schon abonniert?

Newsticker

Daimler will bis 2025 jedes vierte Auto online verkaufen

Das Ende des klassischen Autohauses wird schon seit Jahren beschworen. Auch Daimlers Vertriebschefin…

Deutschland, Carsharing-Land?

Drivy, Flinkster, Share Now: In Deutschland tummelt sich eine mittlerweile fast schon unüberschaubare…

Otto Now steigt mit anderem Ansatz in den E-Scooter-Markt ein

Die Sharing-Tochter des Hamburger Handelskonzerns verleiht ab August bundesweit Elektroroller. Anders als bei…

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige