Mawave-Gründer: „Auf Social Media machst du immer Fehler“