Gut fürs Klima – und die eigene Reputation