Suche

Anzeige

Eine Sekunde bis zum Burger: Das verdienen Friseure, Social Media Manager und Mario Götze in Echtzeit

Wie lange brauchen Sie um sich einen Burger oder Sneakers leisten zu können? Testen Sie es

Eine knappe halbe Stunde muss ein Friseur arbeiten, um sich von diesem Verdienst einen Burger kaufen zu können. Ein Vorstandsmitglied eines Dax-Unternehmens braucht nur vier Sekunden und Fußballstar Mario Götze gerade mal eine Sekunde. Das zeigt eine Infografik von Kaufda, in die jeder Webnutzer zum Vergleich auch das eigene Gehalt eintragen kann

Anzeige

Die Kaufda-Infografik zeigt auf einen Blick das durchschnittliche Einkommen verschiedener Berufsgruppen. Der Clou: Die Website errechnet dabei in Echtzeit, wie lange die einzelnen Berufsgruppen arbeiten müssen, um sich zum Beispiel einen Burger, ein Paar neue Schuhe oder ein Auto leisten zu können.

Tragen Sie in diese Echtzeit-Grafik einfach Ihr Jahresgehalt ein und warten ab. Während die Uhr läuft, sehen Sie, wie viel Sie im Vergleich zu anderen Berufsgruppen verdienen.

kauf-da_text

Um zur Echtzeit-Grafik zu gelangen, klicken Sie auf das Foto Quelle: kaufda

Mario Götze muss nur vier Tage arbeiten – für ein Eigenheim

So viel sei verraten: Mario Götze braucht nur eine Sekunde für den Burger und nur 3 Stunden 43 Minuten für ein Auto. Der Feuerwehrmann braucht dagegen allein für den Burger rund 14 Minuten. Für ein Eigenheim muss Götze schon etwas länger Fußball spielen: vier Tage und sechs Stunden. Der Feuerwehrmann arbeitet neun Jahre und sechs Monate für das eigene Haus.

 

Anzeige

Kommunikation

Clubhouse

Was ist Clubhouse? Hintergründe zur Hype App

Die Social-Media-App Clubhouse ist gefühlt über Nacht an die Spitze der Download-Bestenliste gestürmt. Was hat es mit dem Hype auf sich – und wird Clubhouse sich langfristig als App etablieren? mehr…


 

Newsticker

Marktforschung vs. Performance Branding: ein Methodenvergleich

Welche Daten können helfen, um richtungsweisende Marketingentscheidungen zu treffen, um damit ihre Marke…

Fritz-Kola organisiert sein Marketing neu

Seit Mai verantwortet Silke Grell das Marketing des Getränkeherstellers. Nun gibt das Unternehmen…

Studie: Corona beschleunigt Digitalisierung in Agenturen

Auch die Agenturbranche musste sich in der Corona-Krise intern neu aufstellen. Eine Befragung…

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige