Suche

Anzeige

Das Sixt unter den Dessous-Brands: wie Blush andere Kampagnen erblassen lässt

Blush - das Sixt unter den Dessour-Marken. Fotos: Blush.

Pannen- statt Bundeswehr: Aktuell muss das Verteidigungsministerium defekte Schussgewehre G36 erklären – und sich in diesem Zusammenhang ausgerechnet Häme von einem Dessoushersteller gefallen lassen. Die Berliner Unterwäsche-Marke Blush nimmt die Schlagzeilen nämlich zum Anlass, ihre Kampagne darauf abzustimmen.

Anzeige

Man könnte sagen: Blush ist das Sixt unter den Dessousmarken. Wie die Autovermieter haben auch die Berliner für sich entdeckt, Schlagzeilen aufzugreifen, um aktuelle Kampagnen für die Verbreitung via Social Media darauf abzustimmen. Derzeit nimmt Blush die Bundeswehr aufs Korn, die Ungenauigkeiten beim Sturmgewehr G36 erklären muss. Kurzerhand hat die Kreativagentur Glow Berlin die aktuelle Kampagne “Lieber Winter, ich mache Schluss mit Dir” umgetextet in “Liebes G36, so schießt man Männern mitten ins Herz”.

#Bundeswehr, #HecklerundKoch #G36 #NATO #vonderLeyen

Posted by blush Berlin on Mittwoch, 15. April 2015

Blitzschnell reagierten die Kreativen auch in der Varoufake-Debatte um den griechischen Finanzminister Yanis Varoufakis…

Ups. So schnell kann gehen … Das einzig wahre sind diese super bequemen Basics: http://bit.ly/18OpVmJ #Varoufake

Posted by blush Berlin on Freitag, 20. März 2015

…, bei der Sonnenfinsternis im vergangenen März…

#Sofi2015 #Sonnenfinsternis #TimeForLove

Posted by blush Berlin on Freitag, 20. März 2015

… oder im Zusammenhang mit dem vieldiskutierten Kinofilm “50 Shades of Grey”…

< Und bitte, liebe Jungs, denkt dran: am 14.2. ist Valentinstag!> And please, guys, don´t forget: 14.2. is Valentines day!http://www.blush-berlin.com/shop/product_info.php?products_id=241

Posted by blush Berlin on Dienstag, 3. Februar 2015

Anzeige

Kommunikation

Amazon Music

Amazon-Music-Chef: “Voice ist unser Wachstumsmotor”

Amazon Music will im Markt des Musikstreamings weiter wachsen. Im Interview mit absatzwirtschaft erklärt Michael Höweler, Head of Amazon Music Germany, wie er die Lücke zu Spotify und Co. schließen will. mehr…



Newsticker

Amazon-Music-Chef: “Voice ist unser Wachstumsmotor”

Amazon Music will im Markt des Musikstreamings weiter wachsen. Im Interview mit absatzwirtschaft…

Studien der Woche: Diskriminierte Autofahrer und Technik-Angst

Marktforschung und Wirtschaft veröffentlichen täglich neue Studien, die für Unternehmen und Marketer wichtig…

Bifi, Milka, Frosch: Die Top10 der deutschen Sechs-Sekünder

Wie können Marken effektive Botschaften in sechssekündigen Videos platzieren? Deutschlands Top 10 in…

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige