Suche

Anzeige

Das Marketing für DVD-Neuheiten wird wichtiger

Der Erfolg der DVD bei den Konsumenten verändert das Geschäftsmodell der Filmindustrie. Einem Bericht der New York Times (NYT) zufolge mutiert das Kino bei großen Filmproduktionen zur "Werbung für die DVD".

Anzeige

Filmliebhaber haben in den USA im ersten Quartal 2004 weit mehr Geld für DVDs ausgegeben als an den Kinokassen. Die großen Produktionen im Kino spielten laut NYT ihre Kosten zwar meist wieder ein, die DVD erzielten dann aber die fetten Gewinne. Für kleinere Produktionen sei der Erfolg der DVD aber auch von Vorteil: Die Produktion von Filmen, die aus Sicht der Studios kommerziell weniger Erfolg versprechen, werde weniger riskant. Oft verwandelten sich Filme, die im Kino ein Flop waren, nach der DVD-Veröffentlichung zu einem (überraschenden) kommerziellen Erfolg. Dies gelte sowohl für Mainstream-Filme als auch für anspruchsvolle Produktionen.

4,8 Milliarden Dollar haben US-Filmliebhaber im ersten Quartal 2004 für den Kauf oder das Ausleihen von DVDs ausgegeben. Dem stehen nur 1,78 Mrd. Dollar an Ausgaben an den Kinokassen gegenüber. So habe laut NYT beispielsweise “Finding Nemo” als DVD in den USA 431 Millionen Dollar eingespielt, rund 100 Millionen mehr als an den Kinokassen. Das Marketing für DVD-Neuheiten wird daher für Filmstudios immer wichtiger. Disney hat für “Finding Nemo” demnach rund 50 Millionen Dollar nur für das DVD-Marketing ausgegeben. Der Zeitpunkt für die DVD-Veröffentlichung ist ebenso wichtig wie ein Kinostart. So bringt Miramax die DVD von “Kill Bill Volume 1” zum Kinostart von “Volume 2” und plant ganze sechs verschiedene DVD-Ausgaben zu “Kill Bill”. pte

www.nyt.com

Anzeige

Strategie

Fernglas

Wirtschaft post Corona: Ansätze für die Zeit nach der Krise

Schneller, höher, weiter – nach diesem oft nicht hinterfragten Modus läuft die Wirtschaft. Die Corona-Krise ist schmerzhaft. Sie könnte aber auch erstmals seit langem den Raum für neue Ansätze öffnen. Realistische Alternative für die Wirtschaft post Corona oder verantwortungslose Krisenromantik? mehr…


 

Newsticker

Ranking: Das sind die wertvollsten deutschen Marken

Laut der diesjährigen Studie "Brand Finance Global 500" ist Mercedes-Benz erneut die weltweit…

Wie man einen “Saftladen” wie Eckes-Granini digitalisiert

Chaichana Sinthuaree, Chief Digital Officer von Eckes-Granini, spricht in der 15. Folge von…

Eckholt wird Marketingchef bei “Mein Schiff”

Clas Eckholt wechselt von Stage Entertainment zu Tui Cruises. Dort wird der 45-Jährige…

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige