Suche

Anzeige

Das Jahrzehnt der Suchmaschinenoptimierung

Kennen Sie noch Fireball, Altavista oder Infoseek? Vor zehn Jahren waren sie das bevorzugte Arbeitsgebiet für Suchmaschinenoptimierer. Und für genau diese Suchmaschinen ließ ab dem Jahr 2000 auch die Verlagsgruppe Handelsblatt unter anderem den Internetauftritt der absatzwirtschaft für die bessere Auffindbarkeit optimieren. Google – heute der Platzhirsch – war nach Informationen von Martin Kurth, IT-Kundenbetreuer bei der Sympra GmbH, nur Insidern der Szene bekannt.

Anzeige

Den Auftrag für die Optimierung erhielt das Team der späteren Sumo GmbH, heute einer der Marktführer in dieser Branche in Deutschland. Alwin Pipper, Mitarbeiter Nummer eins und heute Teamleiter bei der Kölner Agentur, blickt zurück: „Damals mussten wir viel Aufklärungsarbeit leisten und zunächst das Prinzip Suche und den Nutzen einer Auffindbarkeit über Suchdienste erklären.“

Wer sich erinnert, kann bestätigen: Die Qualität der Suchergebnisse war eher dürftig und relevante Suchergebnisse waren teilweise erst auf den zweiten oder dritten Trefferseiten zu finden. „Das Hauptaugenmerk der Suchdienste lag damals darauf, die rasch steigende Flut neuer Webseiten in den Index aufzunehmen. Die Algorithmen zum Sortieren der Webseiten waren rudimentär, kein Vergleich zu den ausgeklügelten Systemen, wie wir sie heute kennen“, ergänzt Christian Mauer, Geschäftsführer von Sumo.

Ob der Boom zu erwarten war, lesen Sie unter
www.marketingit.de/wissen

Anzeige

Marketing IT

Payback wird 20 und will mit der App noch mehr Branchen erobern

Rabattprogramme nutzen die menschliche Neigung zur Schnäppchenjagd mit großem Erfolg aus - Kundendaten gegen Preisnachlass. Das erfolgreichste deutsche Loyalty-Programm ist Payback mit seinen 31 Millionen Kunden. Die Payback-App zählt neben Amazon und Ebay zu den beliebtesten Shopping-Apps. mehr…


 

Newsticker

KPIs, Bauchgefühl und das Geheimnis der Marke Ankerkraut

Anne und Stefan Lemcke, Gründer von Ankerkraut, haben in acht Jahren ihr kleines…

So wollen Datenschützer Cookie-Banner überflüssig machen

Seit dem Inkrafttreten der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) sind umfangreiche und teils schwer lesbare Cookie-Hinweise…

Das Ende einer Ära: Liz Mohn tritt bei Bertelsmann kürzer

Von Stars bis zur Bundeskanzlerin: Die Unternehmerin Liz Mohn bringt regelmäßig Glanz und…

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige