Suche

Anzeige

Das Internet bleibt Wachstumsmotor der Werbewirtschaft

Die Online-Werbung wird auch 2005 die deutschen Werbewirtschaft antreiben. Während Experten für den gesamten Werbemarkt in Deutschland 2005 ein Wachstum von 3,1 Prozent vorhersagen, sehen sie das Internet im aktuellen Jahr mit einem Plus von 12,8 Prozent hervorgehen. Der Informationsdienst Kress und und das Internetportal Web.de befragten 56 Geschäftsführer, Marketingleiter und Werbefachleute nach ihren Prognosen.

Anzeige

Die treibenden Mediengattungen des deutschen Werbemarktes sind den Aussagen der Fachleute zufolge Online-Werbung, Direktmarketing und Verkaufsförderung. Die Grundstimmung sei weiter positiv, wenngleich auch 73,9 Prozent der befragten Experten die Medienkrise noch nicht überwunden sehen. Jeder Zweite erwartet jedoch Mitte 2006 den lang ersehnten Umschwung. Beim Fernsehen prognostiziert jeder Dritte (37,5 Prozent) sinkende Umsätze. pte

www.kress.de
www.web.de

Anzeige

Digital

Homeoffice

Neue Regeln fürs Homeoffice – Angst vor “Bürokratiemonster”

Wegen Corona sollen Unternehmen noch mehr Homeoffice möglich machen. Die Bundesregierung erhöht nun den Druck durch eine entsprechende Verordnung. Theoretisch sind auch Bußgelder möglich. Kritiker warnen vor zu viel Bürokratie. mehr…



Newsticker

Top500: die wertvollsten Marken der Welt

Apple ist laut "Brand Finance Global 500 2021" zurück an der Spitze der…

Top-Talente im Marketing: Carina Bradl von Konica Minolta

Die absatzwirtschaft hat 20 Top-Talente im Marketing entdeckt, die zu führenden Köpfen dieser…

Neuer Marketingchef soll O2 zur “Superbrand” machen

Michael Falkensteiner (37) wird zum 1. Februar 2021 Director Brand & Marketing Communications…

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige