Suche

Anzeige

Das Internet bleibt Wachstumsmotor der Werbewirtschaft

Die Online-Werbung wird auch 2005 die deutschen Werbewirtschaft antreiben. Während Experten für den gesamten Werbemarkt in Deutschland 2005 ein Wachstum von 3,1 Prozent vorhersagen, sehen sie das Internet im aktuellen Jahr mit einem Plus von 12,8 Prozent hervorgehen. Der Informationsdienst Kress und und das Internetportal Web.de befragten 56 Geschäftsführer, Marketingleiter und Werbefachleute nach ihren Prognosen.

Anzeige

Die treibenden Mediengattungen des deutschen Werbemarktes sind den Aussagen der Fachleute zufolge Online-Werbung, Direktmarketing und Verkaufsförderung. Die Grundstimmung sei weiter positiv, wenngleich auch 73,9 Prozent der befragten Experten die Medienkrise noch nicht überwunden sehen. Jeder Zweite erwartet jedoch Mitte 2006 den lang ersehnten Umschwung. Beim Fernsehen prognostiziert jeder Dritte (37,5 Prozent) sinkende Umsätze. pte

www.kress.de
www.web.de

Anzeige

Digital

Amazon

Alexa, Mini-Drohnen, Videospiele: Die neuen Ideen von Amazon

Der "Echo"-Lautsprecher mit der Sprachassistentin Alexa an Bord haben Amazon eine führende Position im Smarthome-Markt beschert. Jetzt will der Konzern das Geschäft mit neuen Ideen ausbauen. Amazon präsentierte unter anderem Ideen für Mini-Drohnen für den Haushalt sowie für ein Online-Angebot von Videospielen. mehr…



Newsticker

Oktoberfestmarketing ohne Oktoberfest

Das Oktoberfest ist eine Marketingmaschinerie. 2020 fällt das weltgrößte Volksfest aus. Die Vermarktung…

Nicht ganz, aber ein bisschen: Springer ist jetzt Döpfner

Friede Springer übergibt die Macht an Vorstandschef Mathias Döpfner. Die Großaktionärin verkauft ihm…

Studien der Woche: Innenstädte, Online-Werbung, Klimaschutz

Marktforschung und Wirtschaft veröffentlichen täglich neue Studien, die für Unternehmen und Marketer wichtig…

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige