Suche

Anzeige

Congstar-Vorstand Opdemom wechselt zur New Work SE

Opdemom
Peter Opdemom verlässt Congstar und wechselt zur New Work SE. © New Work SE

Peter Opdemom (53) wird neuer B-to-C-Vorstand bei der New Work SE. In dieser Funktion wird der aktuelle Congstar-Vorstand unter anderem das B-to-C-Geschäft der Marken Xing, Kununu sowie Xing Marketing Solutions verantworten.

Anzeige

Peter Opdemom wird zum 1. Januar 2022 B-to-C-Vorstand von New Work. “Mit ihm werden wir die großen B-to-C-Marken des Unternehmens noch kundenzentrierter weiterentwickeln und ihre Bedeutung ausbauen”, sagt Martin Weiss, Aufsichtsratsvorsitzender von New Work.

Opdemom blickt auf mehr als fünfundzwanzig Jahre Erfahrung im Bereich Telekommunikation zurück. Zurzeit ist er als Geschäftsführer des Kölner Mobilfunk- und DSL-Anbieters Congstar tätig und verantwortet dort die Bereiche Marketing, Kundenerlebnis und Vertrieb.

Seit seinem Amtsantritt bei Congstar im Jahre 2016 wuchs die Zahl der Kunden auf über fünf Millionen und der Umsatz legte jedes Jahr zu. Zuvor hatte der promovierte Volkswirt für die Deutsche Telekom in mehreren Ländern Vertrieb und Marketing verantwortet. So war er unter anderem für das Wholesale-Geschäft von T-Mobile USA zuständig und hatte Leitungsfunktionen bei T-Mobile UK und Telekom Deutschland inne.

Congstar mit neuer Geschäftsführung

Congstar gab derweil eine neue Doppel-Geschäftsführung bekannt: Ab dem 1. Januar 2022 wird Axel Orbach (44) auf den scheidenden Peter Opdemom folgen und die Geschäftsführung des Kölner Mobilfunkanbieters übernehmen. Orbach verantwortet entsprechend künftig die Bereiche Vertrieb, Service, Marketing sowie IT und HR in einer Position.

Orbach ist seit 2017 bei Congstar für den Bereich Commercial Management – Produktmarketing, CRM, Vertriebssteuerung sowie später auch Data & Analytics – verantwortlich. Bereits 2012 übernahm er bei Congstar die Verantwortung für das Produktmarketing und CRM. Er bringt über 16 Jahre Erfahrung in den Bereichen Produktmarketing und Markenmanagement mit. Nach seinem Studium der Betriebswirtschaft an der Universität zu Köln war er seit 2003 in verschiedenen Positionen in den Bereichen Strategie und Marketing national sowie international bei der Telekom tätig.

Den Bereich Finanzen wird bei Congstar zum 1. Oktober Babak Ghasemi als Geschäftsführer leiten. Er folgt auf Christina Kiehl, die nach vier Jahren bei Congstar innerhalb von Telekom Deutschland wechselt und die Leitung des Bereichs Customer Development & Digital Success übernehmen wird. In dieser Funktion verantwortet sie das komplette Bestandskundenmanagement sowie das Online-Geschäft für die Privatkunden der Telekom in Deutschland.

Kiehl und Opdemom führen Congstar seit Anfang 2017 als Doppelspitze.

Sie wollen tägliche Insights für Ihre Arbeit im Marketing? Dann abonnieren Sie jetzt hier unseren kostenfreien Newsletter.

Anzeige

Personalien

Krämer wird Chief Commercial Officer von T-Systems

Urs M. Krämer wird zum 1. Januar 2022 neuer Chief Commercial Officer von T-Systems International. Er folgt auf François Fleutiaux, der seit 2017 der Geschäftsführung von T-Systems angehört und für den globalen Vertrieb und das Marketing verantwortlich ist. mehr…


 

Newsticker

Welche Potenziale Voice in der Markenführung hat

Smart Speaker, Voice-Assistants und -Apps, Voice Search oder V-Commerce: Wie ist der Status…

Krämer wird Chief Commercial Officer von T-Systems

Urs M. Krämer wird zum 1. Januar 2022 neuer Chief Commercial Officer von…

Twitter führt “Trinkgeld”-Funktion weltweit ein

Neben dem "Follow"-Button einiger Twitter-Profile wird bald ein Banknoten-Symbol auftauchen. Das heißt, dass…

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige