Suche

Anzeige

Comdirect-CMO Hach wird Chef von Wallstreet:online

Hach
Marketingchef Matthias Hach verlässt Comdirect und Commerzbank. © Comdirect

Matthias Hach wird zum 1. März neuer Vorstandsvorsitzender der Wallstreet:online AG. Er kommt von der Comdirect Bank, wo er seit 2018 unter anderem als Chief Marketing Officer tätig war.

Anzeige

Matthias Hach wird zum 1. März neuer Vorstandsvorsitzender der Wallstreet:online AG. Dort soll er vor allem den Smartbroker und die Verzahnung zwischen Portalen und Online-Brokerage verantworten. Laut Wallstreet:online sei zu erwarten, dass alleine im Januar und Februar 2021 weitere 30.000 Neukunden für den Smartbroker gewonnen werden.

Der Vorstand von Wallstreet:online wird künftig aus vier Personen bestehen: Neben Matthias Hach als CEO wird der bisherige Vorsitzende Stefan Zmojda als Chief Revenue Officer (CRO) den Vertrieb verantworten. Dazu wird sein Vertrag vorzeitig bis 2024 verlängert. Außerdem umfasst der Vorstand das langjährige Mitglied Michael Bulgrin als Chief Content Officer (CCO) sowie Oliver Haugk als Chief Technical Officer (CTO).

Matthias Hach kommt von Comdirect zu Wallstreet:online. Bei der Bank verantwortete in seiner Funktion als Chief Marketing Officer seit Februar 2018 unter anderem die Bereiche Marketing, User Interface sowie die Marktsegmente Banking und Brokerage und den Geschäftsbereich Onvista Bank Markt. Seit der Verschmelzung mit der Commerzbank im November 2020 verantwortete er als Bereichsvorstand die Felder Comdirect, Digital Banking & Brokerage und Marketing.

Hach ist seit 2016 bei der Comdirect tätig und war zunächst verantwortlich für den Bereich Brokerage. Zuvor hatte er jahrzehntelang in der Finanzbranche gearbeitet: unter anderem von 1981 bis 1999 bei der Berliner Volksbank, von 2003 bis 2010 als Managing Director bei Etrade Financial und von 2013 bis 2015 als Geschäftsführer von Flatex.

Sie wollen weitere relevante Informationen und spannende Hintergründe für Ihre tägliche Arbeit im Marketing? Dann abonnieren Sie jetzt hier unseren kostenfreien Newsletter.

absatzwirtschaft+

Sie wollen weitere relevante Informationen und spannende Hintergründe für Ihre tägliche Arbeit im Marketing? Dann abonnieren Sie jetzt hier unseren kostenfreien Newsletter.

Anzeige

Personalien

Otto Group baut Retail Media um und installiert Direktorin

Die Otto Group baut ihr Retail-Media-Business um und macht es zum eigenen Direktionsbereich. Im Zuge dessen holte der Hamburger Konzern auch eine neue Direktorin an Bord. mehr…


 

Newsticker

Elf statt zwölf: Mit diesen Marken plant VW die Zukunft

"Elf ist eine gute Zahl" – so ließe sich der Spruch von Ex-Übervater…

“Gorillas, Flink & Co. fehlt die kritische Masse an Kunden”

Lebensmittellieferdienste erleben einen Boom durch Corona, Start-ups schießen aus dem Boden, Investoren pumpen…

Otto Group baut Retail Media um und installiert Direktorin

Die Otto Group baut ihr Retail-Media-Business um und macht es zum eigenen Direktionsbereich.…

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige