Suche

Anzeige

Chinas Quoros brummt nach Europa

Unter der Marke Qoros will der chinesische Hersteller Chery Quantum ab 2013 neue Fahrzeuge nach Europa exportieren. Laut der Frankfurter Allgemeinen Zeitung sollen zwei Limousinen und ein SUV im C-Segment angeboten werden. Die Modelle teilen sich eine gemeinsame Fahrzeugarchitektur. Die Produktion soll zur Jahresmitte 2013 starten. Zu Beginn ist eine Stückzahl von 150.000 Einheiten geplant. Zu einem späteren Zeitpunkt könnten aus dem Produktionsvolumen bis zu 300.000 Autos werden.

Anzeige

Ausgerechnet die hart umkämpfte Kompaktklasse suche die neue Marke aus China aus, um nach Europa zu exportieren. Dabei setze der Hersteller aber auch auf deutsches Knowhow. So arbeite beispielsweise der ehemalige Mini-Designer Gert Hildebrand für die Chinesen. Die Entwicklungsarbeit wurde vom österreichischen Unternehmen Mag Steyr eingekauft. Co-Vorstandsvorsitzender des chinesischen Autobauers ist der ehemalige VW-Manager Volker Steinwascher.

Für die drei Modelle strebe Qoros Preise zwischen 11.000 und 15.000 Euro an. Der Focus liege aber nicht auf Fahrleistungen, sondern auf der intuitiven Bedienung im Stile eines iPhones.

Auch ein Elektroantrieb soll angeboten werden. Anders als bisherige chinesische Modelle legt Qoros Wert auf den Imagegewinn durch Sicherheit. Die ab 2013 geltenden Sicherheitsstandards der Euro-NCAP-Crashtests sollen die Kompaktklassemodelle alle erfüllen.

www.cheryinternational.com

Anzeige

Kommunikation

Clubhouse

Was ist Clubhouse? Hintergründe zur Hype App

Die Social-Media-App Clubhouse ist gefühlt über Nacht an die Spitze der Download-Bestenliste gestürmt. Was hat es mit dem Hype auf sich – und wird Clubhouse sich langfristig als App etablieren? mehr…



Newsticker

Autokonzern Stellantis benennt Deutschland-Chef

Amaury de Bourmont wird mit sofortiger Wirkung für das Deutschland-Geschäft von Stellantis verantwortlich…

Steve Plesker und die AOK: das Mammutprojekt

2017 wechselte Steve Plesker von Agenturseite in die Geschäftsführung des AOK-Bundesverbands. Dort sorgt…

Ex-Agenturchef Wider wechselt in die Wirtschaft

Martin Wider hat über zwei Jahrzehnte Erfahrung in führenden Positionen bei Agenturen und…

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige